DEXICON OPC-Server

OPC-Schnittstelle bindet DEXICON an übergeordnete Leitsysteme an.

In großen Unternehmen existiert neben dem Zutritts- und Videoüberwachungssystem oft ein übergeordnetes Leitstand- oder Gebäudemanagementsystem. Mit dem neuen DEXICON OPC-Server kann das Zutrittskontrollsystem DEXICON an alle Leitstandsysteme angebunden werden, die über eine OPC-DA-Schnittstelle verfügen.

Der DEXICON OPC-Server bindet als Erweiterungsmodul zu DEXICON Enterprise und DEXICON Access das INTUS-Zutrittskontrollsystem an einen übergeordneten Leitstand, Gebäudemanagement- oder Gefahrenmeldesysteme an. Er stellt Zustände wie „Tür ist offen/geschlossen“, „Tür ist von 08:00-18:00 geöffnet“ oder „Zutrittsleser Nr.123 ist offline“ zur Abholung für das übergeordnete System bereit. OPC übermittelt Alarmierungen, wenn die Tür zu lange geöffnet war oder unberechtigt geöffnet wurde. Im Gegenzug nimmt das INTUS-Zutrittskontrollsystem Steueranweisungen vom übergeordneten System für die Tür-Einzelfreigabe oder -Dauerfreigabe entgegen.

Der DEXICON OPC-Server ist auch für alle Partner von PCS verfügbar, die ihre Lösungen auf die INTUS COM-Schnittstelle aufsetzen. Damit können die Partner ihre eigenen Lösungen schnell und einfach an ein Leitstandsystem anbinden.

Kontaktieren

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
Germany
Telefon: +49-89/68004-253

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.