Trend Micro Nummer Eins bei Cloud-Sicherheit

Trend Micro belegt im IDC-Bericht Worldwide Hybrid Cloud Workload Security Market Shares, 2019 (weltweite Marktanteile für die Sicherheit von Hybrid-Cloud-Workloads im Jahr 2019), den ersten Platz. Mit einem Marktanteil von 29,5 Prozent im letzten Jahr – dreimal so hoch wie der des zweitgrößten Anbieters – wird das Unternehmen im Bericht als „der dominierende Marktführer im Bereich des Schutzes von Software-Defined-Compute-Workloads (SDC)“ beschrieben. Das Unternehmen habe bereits vor über zehn Jahren erkannt, wie wichtig Workload Security sein würde, und seitdem seine Fähigkeiten kontinuierlich ausgebaut, so Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro. IDC definiert den Schutz hybrider Cloud-Workloads als Schutz der Virtuellen Maschinen (VMs) und Container, die auf SDC-Umgebungen laufen. Der Anbieter unternahm bereits 2009 durch die Übernahme von hostbasierter Intrusion-Prevention- und Firewall-Technologien für Cloud-Umgebungen und virtualisierte Rechenzentren die ersten Aktivitäten in diesem Bereich.

Wie der Bericht weiter darstellt, liege der Schlüssel zum Erfolg in bedeutenden Cloud-Innovationen sowie der Übernahme von Cloud Conformity, um die Herausforderungen von Kunden im Zusammenhang mit Fehlkonfigurationen ihrer Cloud-Umgebungen zu bewältigen. Darüber hinaus profitiert der Anbieter von einer Partnerschaft mit Snyk bei der Behebung von Schwachstellen, die sich aus der Wiederverwendung von Open-Source-Code-Repositories durch DevOps-Teams ergeben. Nach der erfolgreichen Übernahme von Cloud Conformity konnte Trend Micro auch seine nicht-AWS-bezogenen Fähigkeiten weiter ausbauen. Unter anderem gelang dies durch die Unterstützung von VMs auf der Google Cloud Plattform (GCP), den Schutz der Kubernetes-Plattform und die Integration von Container Image Scanning in die Google Kubernetes Engine (GKE). Auch die Funktionalitäten für Microsoft Azure werden beständig weiter ausgebaut. Das Unternehmen hat zudem einen GCP-Connector entwickelt, um die Erkennung und den Schutz von GCP-VM-Instanzen zu automatisieren und wurde 2019 zum Google-Cloud-Technology-Partner des Jahres für Sicherheit ernannt.

Kontaktieren

Trend Micro Deutschland GmbH
Zeppelinstr. 1
85399 Hallbergmoos
Telefon: +49 811/88990-700
Telefax: +49 811/88990-799

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.