Hohes Sicherheitsniveau: Genuscreen 7.0 von Genua

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die Firewall & VPN-Appliance Genuscreen 7.0 der Firma Genua erneut nach Common Criteria (CC) in der Stufe EAL 4+ zertifiziert. Anwender haben somit von unabhängigen Experten den Beleg, mit der Firewall & VPN-Appliance eine vertrauenswürdige IT-Sicherheitslösung einzusetzen, die Netzwerke zuverlässig vor Attacken schützt und den sicheren Datenaustausch via Internet ermöglicht. Die Zertifizierung basiert auf der umfassenden Prüfung der Sicherheitsfunktionen bis hin zum Quellcode sowie ausführlichen Testreihen.

Die Zertifizierung einer Firewall nach dem internationalen Standard CC in der Stufe EAL 4+ ist aufwendig: Der Hersteller dokumentiert gegenüber dem BSI sowie einem unabhängigen Prüflabor, wie die Firewall Bedrohungen abwehrt und ein hohes Sicherheitsniveau gewährleistet. Mit zahlreichen Tests und anhand des offengelegten Quellcodes überprüfen die unabhängigen Experten dann, ob alle Sicherheitsfunktionen korrekt umgesetzt sind und auch von versierten Angreifern nicht ausgehebelt werden können. Die Firewall & VPN-Appliance Genuscreen 7.0 hat dieses Verfahren erfolgreich abgeschlossen.

Vertrauensanker: BSI-Zertifizierungen und Zulassung
Das Unternehmen lässt die Firewall & VPN-Appliance regelmäßig vom BSI zertifizieren. Vor Genuscreen 7.0 haben bereits mehrere Vorgängerversionen der Firewall & VPN die CC-Zertifizierung erfolgreich durchlaufen. Als bisher einzige Firewall ist Genuscreen zudem vor Kurzem vom BSI für den Einsatz im Geheimschutzbereich bis zur Stufe VS-NFD (Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch) zugelassen worden – dies unterstreicht zusätzlich das hohe Qualitätsniveau. Die Zertifizierung und die Zulassung durch das BSI sind Vertrauensanker für die Kunden, die die Firewall & VPN-Appliance zum Schutz sensibler Daten und Netze einsetzen.

Vertrauliche Daten schnell und sicher austauschen
Mit der Firewall-Funktion kontrolliert Genuscreen den Datenverkehr an kritischen Netzwerk-Schnittstellen und lässt nur ausdrücklich erlaubte Verbindungen zu.

So schützt sie die Schnittstelle Lan-Internet vor Cyber-Attacken oder kontrolliert in großen Netzen die Übergänge zu internen Hochsicherheitszonen beispielsweise für den Vorstand oder die Forschungsabteilung. Mit der VPN-Funktion (Virtual Private Network) ermöglicht die Lösung den verschlüsselten Datenaustausch via Internet zwischen verteilten Firmen- oder Behördenstandorten. Daten können so schnell wie auch sicher ausgetauscht und bearbeitet werden.

Starke Sicherheit
Die Firewall & VPN-Appliance erreicht bis zu 20Gbit/s Durchsatz und kann über mehr als 2.000 VPN-Verbindungen gleichzeitig Daten transferieren. So ermöglicht Genuscreen die Kontrolle hoch performanter Schnittstellen und den Aufbau eines leistungsstarken VPN auf einem BSI-zertifizierten Sicherheitsniveau. Noch höhere Performance-Anforderungen erfüllt Genuscreen durch den Einsatz in Clustern.

Kontaktieren

GeNUA mbH
Domagkstr. 7
85551 Kirchheim
Germany
Telefon: +49 89 991950 169
Telefax: +49 89 991950 999

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.