HID Global: Vertrauenswürdige Identitäten schlagen Brücke zwischen Connected Workplaces und Smart Buildings

Eine aktuelle Studie von IFSEC Global zeigt, wie vertrauenswürdige Identitätslösungen das Backbone für Smart Buildings und Connected Workplaces bilden können.

Die von HID Global gesponserte Studie zur Zutrittskontrolle in Connected Workplaces beleuchtet Smart-Building-Trends. Als ein zentrales Untersuchungsergebnis kristallisiert sich die generell steigende Nachfrage nach Gebäudesystemen heraus, die Identitätslösungen unterstützen. Damit können ein besserer Komfort, eine höhere Sicherheit und eine gesteigerte Produktivität erzielt werden.

Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Möglichkeiten und Vorteile, die eine Zutrittskontrollinfrastruktur in Kombination mit vertrauenswürdigen Identitäten für die Vernetzung unterschiedlichster Systeme bietet. Gemäß der Studie wissen 85% der Befragten, dass Identitäten über verschiedene Systeme und Geräte hinweg verwendet werden können, und mehr als 60% meinen, dass hierbei die Nutzung einer einzigen ID-Karte oder eines mobilen Geräts die betriebliche Effizienz steigert. Zudem haben bereits 60% der Befragten Zutrittskontrollsysteme mit anderen Gebäudemanagementsystemen verknüpft.

Die komplette Studie ist verfügbar unter: https://www.ifsecglobal.com/access-control-connected-workplace-2017

Kontaktieren

HID Global
6611 Center Ridge Drive
78753 Austin, TX
USA
Telefon: +1 5127769225
HID Global
Phoenix Road, Haverhill Business Park
Haverhill,Suffolk CB97AE
Great Britain
Telefon: +44 1440 711836
Telefax: +44 1440 714840

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.