Gemeinsame Lösung von Rohde & Schwarz und Pradeo

Wie Rohde & Schwarz Cybersecurity mitteilt, ist auch die Nutzung von mobilen Endgeräten aus dem beruflichen Alltag nicht mehr wegzudenken und verändert den Umgang mit Informationen grundlegend. Zusätzlich zu Webservices verfügen Unternehmen heute über eine Reihe von mobilen Diensten, auf die Kunden, Mitarbeiter und Partner von mobilen Geräten aus zugreifen können. Mobile Anwendungen sind heute das erste Medium, das auf Smartphones und Tablets eingesetzt wird. Der Anstieg der Zugangspunkte zu den Informationssystemen von Unternehmen führt zu wachsenden Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes.

EU-DSGVO & PSD2
Um mit dem neuen Nutzerverhalten Schritt zu halten, setzen Regierungen und Behörden Gesetze wie die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und die Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) durch und fordern Unternehmen auf, Daten zu schützen und Verstöße zu verhindern. Da sich die Angriffsfläche vergrößert, werden mehrere Tools benötigt, um das gesamte Spektrum der Bedrohungen abzudecken. Mobile Anwendungen greifen auf sensible Daten, wie persönliche und finanzielle Informationen, zu, übertragen und verarbeiten sie lokal. Während des Betriebs der Anwendungen sind sie verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt, die von anderen Anwendungen, dem Netzwerk oder dem Betriebssystem ausgehen und möglicherweise auf sensible Daten abzielen. Daher muss die Sicherheit mobiler Anwendungen sorgfältig geprüft werden.

Pradeo Security In-App-Protection-Lösung
Die Partnerschaft mit Pradeo ermöglicht es Rohde & Schwarz Cybersecurity, sich weiterhin auf die Sicherung moderner Anwendungen zu konzentrieren und die Pradeo Security In-App Protection-Lösung zu nutzen, um Betrug und Datenschutzverletzungen durch mobile Anwendungen zu verhindern. Durch den Schutz mobiler Anwendungen und Webservice-Backends, die Daten berechnen und mobilen Benutzern zur Verfügung stellen, werden alle Angriffsvektoren abgedeckt. Die Kombination aus Rohde & Schwarz Cybersecurity- und Pradeo-Technologien und -expertise bringt einen neuen einheitlichen Ansatz für die Anwendungssicherheit hervor.

Kontaktieren

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
Mühldorfstraße 15
81671 München
Germany
Telefon: +49 30 65884 223

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.