Safety

Husqvarna setzt auf Anwendersicherheit mit Denios

Aufgrund steigender Verunsicherung bei den Verbrauchern, was die Sicherheit von Lithium-Ionen-Akkus betrifft, hat sich Husqvarna an Denios gewandt

Aufgrund steigender Verunsicherung bei den Verbrauchern, was die Sicherheit von Lithium-Ionen-Akkus betrifft, hat sich Husqvarna an Denios gewandt. Unter der Marke Husqvarna werden in Europa, Amerika und Asien Forst- und Gartengeräte mit dem dazugehörigen Zubehör vermarktet. Die Lithium-Ionen-Technologie ist wichtiger Bestandteil der Produktwelt. Von Motorsägen über Mähroboter bis hin zum Trennschleifer – das Unternehmen wirbt mit akkubetriebenen Geräten für effizientes und sicheres Arbeiten ohne Abgase und Lärm. Immer wieder ist von gefährlichen Vorfällen im Zusammenhang mit Lithium-Ionen-Akkus zu hören. Im Jahr 2017 sorgte ein Parkhausbrand in Hannover für Schlagzeilen – verursacht wurde er durch den Akku eines E-Bikes. Alarmierend ist auch die Rückrufaktion eines Mobiltelefonherstellers aufgrund brennender und explodierender Akkus. Diese Nachrichten verunsichern Anwender und Vertreiber von akkubetriebenen Geräten.

Im Mittelpunkt der Anfrage von Husqvarna steht der Anwender. Diesem rät das Unternehmen, seine akkubetriebenen Geräte inklusive Ladestation über die Wintermonate frostfrei bzw. im Gebäude zu lagern. Daher ist eine sichere Lagerlösung für den Innenbereich für eine kleinere Anzahl von Akkus bzw. Geräten inklusive Lademöglichkeit gefragt. Aufgrund der Brandgefahr, die von den Lithium-Akkus ausgeht, ist das sichere Lagern und Laden in Innenräumen nur in einem brandgeschützten System sinnvoll, das beidseitigen Brandschutz (von innen und außen) bietet. Die Sicherheitsschränke Safestore, Safestore Pro und Smartstore von Denios sind aufgrund ihrer Abmessungen und kompakten Größe am besten für die Anwendung geeignet. Sie bieten 90-minütige Feuerbeständigkeit von innen und außen. Die Modelle Safestore Pro und Smartstore haben neben dem feuerbeständigen, passiven Brandschutz von außen und von innen zusätzlich ein hochwertiges dreistufiges Warn-/Brandunterdrückungssystem im Schrankinnenraum. Darüber hinaus beinhaltet der Smartstore-Schrank bis zu 60 Steckplätze (je nach Ausführung), um sicher und in einem überwachten Umfeld Lithium-Ionen-Akkus aufzuladen.

Kontakt

Denios AG

Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
Deutschland

+49 5731 753 306
+49 5731 753 197

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten