Security

CES zeigte auf der BAU 2019 einen Querschnitt seines Leistungsspektrums

Aus dem Bereich der mechanischen Schließsysteme wurde ein neues Wendeschlüssel-System vorgestellt. Das neue System für den Eigenbau ist als 5-stiftiges Basissystem für Sperrschließ...

Aus dem Bereich der mechanischen Schließsysteme wurde ein neues Wendeschlüssel-System vorgestellt. Das neue System für den Eigenbau ist als 5-stiftiges Basissystem für Sperrschließungen und als 5+6-stiftiges System für Schließanlagen konzipiert. Weiterhin stellte CES eine neue Generation Sicherheitszylinder vor. Alle neuen Schließsysteme basieren auf der Hinterschnitt-Technologie mit zusätzlichen Sperrelementen und sind mit erhöhten Qualitäts- und Sicherheitsstandards ausgestattet.

Aus dem Schlossbereich wurden Brandschutzschlösser für 1-flügelige Feuerschutztüren für das anspruchsvolle Objektgeschäft gezeigt. Neben einer Zertifizierung nach den Normen DIN EN 12209 und EN 179 durch das MPA in Dortmund verfügt das Schlossprogramm auch über die Warrington „certifire“-Anerkennungsurkunde. Die Brandschutzschlösser sind für den Einsatz an Holztüren bis zu 120 Minuten und für Stahltüren bis zu 240 Minuten geeignet.

Neben Produktqualität, Funktionalität und Sicherheit wird CES im internationalen Projektgeschäft auch wegen der Vielzahl der realisierbaren Oberflächenveredelungen geschätzt. Ob matt oder glänzend, Messing brüniert, Edelstahl-Optik oder gar in Schwarz: Die hauseigene Galvanik ist in der Lage, Schließzylinder, Stulp und Schließblech je nach Kundenanforderung zu veredeln und dem vorgegebenen Design-Konzept anzupassen. Das dürfte auch die Architekten interessieren, die Wert auf eine einheitliche Materialoptik der Türbeschläge legen.

Aus der Elektroniksparte wurde das erfolgreiche CES Omega Flex-System und das noch recht junge Produkt CESeasy gezeigt. CESeasy ist ein cloudbasiertes Schließsystem, das sich einfach mit einer auf dem Smartphone installierten App bedienen lässt. Ein möglicher Anwendungsbereich ist die häusliche Pflege. Mithilfe der App und einem CESeasy-Motorzylinder an der Tür ist es möglich, temporäre Zugangsberechtigungen (digitale Schlüssel) auf das Smartphone des Pflegepersonals oder eines Arztes zu schicken und ihnen so Zugang zur Wohnung des Pflegebedürftigen zu verschaffen.

 

Kontakt

CES C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik

Friedrichstr. 243
42551 Velbert
Deutschland

+49 2051 204 154
+49 2051 204 229

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!