Regraph auf der Light + Building: Digital vernetzter Brandschutz

  • Auf der Light + Building 2020 stellt Regraph unter anderem das grafische Informationssystem Aplis vor. (Bild: re'graph GmbH)Auf der Light + Building 2020 stellt Regraph unter anderem das grafische Informationssystem Aplis vor. (Bild: re'graph GmbH)

Der Brandschutzanbieter Regraph stellt auf der Light + Building 2020 vom 8. bis 13. März passend zum Top-Thema „Connecting – Vernetzte Sicherheit“ seine intelligent vernetzbare Feuerwehr-Peripherie vor. Damit lassen sich eine zeit- und kostensparende Überwachung sämtlicher Brandmeldeanlagen und eine umfassende Information im Alarmfall realisieren. Messebesucher können Regraph in Halle 9.1 an Stand B41 finden.

Das grafische Informationssystem Aplis von Regraph ermöglicht kurze Reaktionszeiten im Brandfall: Betreiber und Feuerwehr erhalten unmittelbar alle einsatzrelevanten Detailinformationen des Brandmeldesystems auf mobile Endgeräte und browserbasiert auf PC-Arbeitsplätze. Der neuentwickelte Aplis-Datenserver DS-2 verfügt über mehr Performance und enthält einen Akku, der während der Inbetriebnahme ein ordnungsgemäßes Herunterfahren bei Stromausfall ermöglicht. Nach Wiederherstellung der Spannungsversorgung startet der DS-2 automatisch neu.

Das digitale Brandmeldetableau BMT-DIG zeigt Gebäudegrundrisse oder Lagepläne und Alarmmeldungen einer Brandmeldeanlage rein softwarebasiert auf einem 27-Zoll-Monitor sowie auf mobilen Endgeräten an – sogar in einer Feuerwehr-Anlaufstation. Ein Ausdruck der Grafiken ist über einen dort installierten Drucker direkt vor Ort vom Touchscreen oder Tablet aus möglich.

Der Feuerwehr-Zutrittsorganisator FZO ist platzsparend in der Feuerwehr-Anlaufstelle integriert und erlaubt im Brandfall eine meldungsbezogene Freigabe einzelner Objektschlüssel. Angesteuert durch das Feuerwehr-Anzeigetableau wird die dort angezeigte Meldung automatisch einem oder mehreren Schlüsseln zugeordnet. Im Einsatzfall ist die Feuerwehr ohne Zeitverzug mit den passenden Schlüsseln ausgestattet. Nicht relevante Schlüssel bleiben für die Entnahme gesperrt.

Das Baukastensystem von Regraph erlaubt die individuelle Fertigung von Feuerwehr-Anlaufstationen, bei denen die Anforderungen der zuständigen Brandschutzdienststelle bereits berücksichtigt sind: Betreiber sollen nur in die Funktionen investieren, die sie wirklich benötigen.

Für weitere Informationen und die Präsentation der Brandschutzlösungen können Besucher der Light + Building Regraph in Halle 9.1 an Stand B41 finden.

Kontaktieren

re'graph GmbH
Kornwestheimer Str. 188
D-70825 Korntal-Münchingen
Telefon: +49 7150 3026-0
Telefax: +49 7150 3026-79

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.