FeuerTrutz 2020: Internationale Fachmesse mit neuem Termin

Seit 2011 macht die FeuerTrutz das Messezentrum Nürnberg einmal im Jahr zum Hotspot für Brandschützer: Die Fachmesse mit Kongress vereint bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen und brachte zuletzt 315 Aussteller aus 21 Ländern mit über 9.000 Fachbesuchern zusammen. Ein Termin- und Hallenwechsel eröffnet der Branchenveranstaltung ab 2020 weitere Entwicklungsperspektiven: Am 24. und 25. Juni findet die Feuer-Trutz zum ersten Mal in den Hallen 4 und 4A statt; der Brandschutzkongress im direkt angrenzenden Nürnberg Convention Center Ost. Der Termin im Juni biete viele Chancen zur inhaltlichen Weiterentwicklung. So könnten aktuelle Branchentrends noch besser aufgegriffen werden. Mit dem Wechsel in die Hallen 4 und 4A könne zudem dem Wunsch vieler Aussteller nach einer Vergrößerung ihrer Messestände nachgekommen werden, so Stefan Dittrich, Director FeuerTrutz bei der Nürnberg Messe.

Erfolgsgeschichte FeuerTrutz
Bereits zur letzten Veranstaltung überzeugte das umfangreiche Rahmenprogramm: Die parallel zur FeuerTrutz 2019 stattfindenden Kompakt-Seminare „Brandschutzdirekt Löschtechnik“ und „Brandschutz in Bayern“ richteten sich speziell an Experten für anlagentechnische Brandschutzlösungen sowie Architekten und Behördenvertreter. Internationalen Messegästen vermittelte der Workshop „German Fire Protection“ Know-how, um den deutschen Brandschutzmarkt zu verstehen. Im begleitenden Brandschutzkongress informierten sich 1.500 Teilnehmer über Anforderungen an Brandschutzkonzepte, baurechtliche Fragen und technische Aspekte des vorbeugenden Brandschutzes.

Aussteller und Besucher profitieren vom Wechsel
Die FeuerTrutz soll den eingeschlagenen Erfolgskurs auch zur zehnten Veranstaltung weiter fortsetzen. Mit dem Termin im Sommer entzerren die Organisatoren der FeuerTrutz den dichten Terminkalender zahlreicher Aussteller. Am 24. und 25. Juni rückt die Messe weiter weg von baufachlichen Veranstaltungen. Messeplanung und -vorbereitung gestalten sich damit für viele Aussteller einfacher.

Im Juni sichert sich die Messe damit einen festen Platz im Kalender der Brandschutzbranche. Außerdem profitierten die Aussteller von der modernen technischen Hallenausstattung und der leistungsfähigen Logistik im Ostteil des Messegeländes, so Stefan Dittrich. Der neue Termin eignet sich gut für die Outdoor-Vorführungen auf der Aktionsfläche Brandschutz und liegt außerhalb der Ferienzeiten von fast allen Bundesländern.

Kongress stellt Brandschutz auf den Prüfstand
Der FeuerTrutz Brandschutzkongress 2020 lädt unter dem Motto „Noch zu retten? Brandschutz im Krankenhaus auf dem Prüfstand“ zum fachlichen Austausch. Weitere Themenschwerpunkte sind der zweite Rettungsweg im Bestand, mehrgeschossige Wohngebäude in Holzbauweise, Änderungen für den Brandschutz im Industriebau und das neue Bauproduktenrecht. Der Kongress für Brandschutzexperten findet parallel zur Messe im Nürnberg Convention Center Ost statt. Damit bleibt das Kongressprogramm an das Messegeschehen angebunden.

Kontaktieren

NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
Germany
Telefon: +49 911 8606 0
Telefax: +49 911 8606 228

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.