Ei Electronics: Gateway mit GSM-Modul

Über das neue Gateway zur Verwaltung funkvernetzter Warnmeldersysteme von Ei Electronics können erstmals sämtliche Daten aus dem Funknetzwerk ausgelesen und über ein Portal weiterverarbeitet werden. Das Produkt richtet sich an Betreiber und Installateure, die größere und/oder mehrere Warnmeldersysteme betreuen und jederzeit über den aktuellen Zustand informiert sein möchten.

Informationen in Echtzeit
Zahlreiche Informationen über den Ist-Zustand von Rauch-, Wärme- und Kohlendioxidwarnmeldern werden verschlüsselt in Echtzeit übertragen. Dazu gehören beispielsweise der Batteriezustand und der Verschmutzungsgrad der Rauchkammer sowie die Alarmhistorie mit gespeicherten Alarmen, Testalarmen und anderen Ereignismeldungen. Aktuelle Alarme sowie Warnungs- und Störungsmeldungen können per Push-Nachricht auf ein Mobiltelefon sofort weitergegeben werden.

Wie bei allen Funkprodukten von Ei Electronics erfolgt die Datenübertragung rückwirkungsfrei. Die zuverlässige Rauchdetektion und Warnung anwesender Personen ist jederzeit gewährleistet.

Sichere Datenübertragung
Auch bei einem Router- oder Stromausfall ist die Datenübertragung gesichert. Das Gateway verfügt optional über ein fest eingebautes GSM-Modul mit einer Multi-SIMKarte. Unabhängig von einer WLAN-Verbindung erfolgt die Datenübermittlung dann über das vor Ort am besten geeignete Mobilfunknetz. Darüber hinaus besitzt das Gateway eine Notstromversorgung bis zu 48 Stunden mit fest integrierten, wieder aufladbaren Lithiumzellen. Das Gateway ist kompatibel mit den Funkmodulen der neuesten Generation (Ei100MRF, Ei200MRF und Ei600MRF) sowie allen weiteren Funkkomponenten von Ei Electronics. Die Inbetriebnahme und Zuweisung der Melder erfolgt mittels RF-Tool.

 

Kontaktieren

Ei Electronics GmbH
Franz-Rennefeld-Weg 5
40472 Düsseldorf

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.