Aviotec-Lösung von Bosch auch in Tunneln einsetzbar

Die videobasierte Branderkennung Aviotec von Bosch ist nun auch in Tunneln einsetzbar. Zu den größten Gefahren eines Feuers zählt die schnelle Ausbreitung. Daher ist eine schnelle, zuverlässige Erkennung von Brandherden entscheidend. Rauchmelder spielen in nahezu jedem Szenario immer noch eine unerlässliche Rolle, doch in bestimmten Umgebungen ist ein zusätzlicher Schutz sinnvoll. Wenn etwa ein Feuer in einem Raum mit hohen Decken erkannt wird, noch bevor der Rauch den weit oben angebrachten Rauchmelder erreicht, kann schneller reagiert und so wertvolle Zeit gewonnen werden. Ebenso wichtig ist es, Brände und Rauch korrekt von anderen Störungen zu unterscheiden, die Fehlalarme auslösen und finanzielle Konsequenzen haben können.

Kurze Detektionszeit
Aviotec IP Starlight 8000 ist die ideale Wahl für Branchen wie Industrie, Transport, Lagerhaltung und Energieversorgung, um die Detektionszeit so kurz wie möglich zu halten und Fehlalarme zu minimieren. Dank schneller Erkennung und erhöhtem Situationsbewusstsein werden Rettungsmaßnahmen beschleunigt, Leben geschützt und Schäden gemindert. Mit diesem dynamischen, videobasierten Brandmeldesystem mit IP-Kamera und intelligenter Videoanalyse biete Bosch heute die früheste Flammen- und Raucherkennung in anspruchsvollen Umgebungen. Potenziell ein echter Lebensretter und mit Sicherheit ein geniales Konzept, so lautete das Zitat von der Jury für den Detektor International Award 2016.

Hohe Präzision
Das videobasierte Brandmeldesystem von Bosch verfügt über ein einzigartiges Modell zur physischen Erkennung von Bränden, das zuverlässig zwischen Störungen und echten Bränden zu unterscheiden vermag. Diese intuitive Technologie bietet eine hohe Präzision. Dank der Kameratechnologie und den intelligenten Softwarealgorithmen wird das Videomaterial direkt in der Kamera analysiert. Eine zusätzliche Verarbeitungseinheit ist nicht erforderlich, was Montageaufwand und Kosten senkt.

Anwendungsbeispiel Papierfabrik
In Papierfabriken muss vor allem die hohe Brandbelastung berücksichtigt werden, ebenso wie Gefahrstoffe und Bereiche, in denen Brände sich sehr schnell ausweiten.

Ein weiteres Problem können Staub und Luftfeuchtigkeit sein, die möglicherweise unerwünschte Fehlalarme auslösen. Die videobasierte Branderkennung ist für die meisten Papierfabriken zuverlässiger und kostengünstiger als andere Technologien. Zudem bietet sie einen weiteren Vorteil: die Kombination von Sicherheit und Schutz. Der Bediener kann ein installiertes videobasiertes Branderkennungssystem auch für die Videoüberwachung nutzen. Intelligente Algorithmen erkennen nicht nur Rauch oder Flammen, sie identifizieren auch ungewöhnliche Bewegungen und blockierte Gänge oder Notausgänge und erhöhen somit die Sicherheit und betriebliche Effizienz.

Kontaktieren

Bosch Building Technologies
Robert-Bosch-Ring 5
85630 Grasbrunn
Germany
Telefon: +49 89 6290 1647
Telefax: +49 89 6290 281647

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.