Security

Bewegungsdetektor IMD-1100 von Innosent

13.10.2021 - Die Innosent GmbH hat einen neuen Sensor für die Erkennung von Bewegungen entwickelt.

Das Radartechnikunternehmen zielte bei der Entwicklung darauf ab, durch eine preiswerte Produktlösung die Verfügbarkeit von Radar im Niedrigpreissegment auszubauen. Mit dem IMD-1100 legt das Unternehmen die Messlatte hoch: Es sei das kleinste und günstigste Standardprodukt, das die Radarexperten bisher entwickelten, so das Unternehmen. Das neue Mitglied in der Motion Detection Serie, der IMD-1100, ist ein K-Band-Radar für typische bewegungsgesteuerte Anwendungen im Bereich Gebäudeautomatisierung und Sicherheitstechnik. Neben der Bewegungserfassung ermöglicht der Sensor mit CW-Modulation auch die Geschwindigkeitsermittlung von sich bewegenden Objekten oder Personen. Das integrierte I-/Q-Signalverfahren erlaubt zudem die Richtungserkennung.

Das Antennendesign bietet einen Erfassungsbereich von 72° x 36° (Field of View) und eine typische Reichweite für die Personendetektion in bis zu ca. 15 Metern. Mit Maßen von nur 20 x 15 x 2,7 mm ist der IMD-1100 trotz des Funktionsumfangs und Wirkungsbereichs klein. Er ist dadurch leicht in Anwendungen mit geringen Platzverhältnissen, hinter Kunststoffabdeckungen oder in bestehende Infrastrukturen montierbar. Während die Sensoren IMD-3000 und IMD-2000 aus der Serie mit digitalen Signalverarbeitungseinheiten ausgestattet sind, ist das neue Produkt ein analoges Frontend. Der Kunde kann die Verarbeitung und Auswertung der messbaren Parameter der Radarkomponente individuell an seinen Anwendungsbedarf anpassen oder Einschränkungen vornehmen.

Radarbasierte Bewegungsdetektoren stehen mit günstigen Passiv-Infrarot-Sensoren in Konkurrenz. Trotz Technologievorteile ist der Preis für die einfache Bewegungsdetektion in hochvolumigen Absatzmärkten das entscheidende Kriterium. Der IMD-1100 bietet überzeugende Performance und Funktionalität zu einem vergleichbaren Preis. Dank ähnlicher Produktspezifikationen und Zielapplikation ist der IMD-1100 auch eine Option für bisherige Nutzer von 10-GHz-Radaranwendungen: Als 24-GHz-Radar bietet das Frontend eine gute Geschwindigkeitsauflösung und benötigt aufgrund des harmonisierten Frequenzbands keine weitere Produktvariation sowie Zertifikation für den weltweiten Einsatz.

Kontakt

*InnoSenT GmbH

Am Rödertor 30
97499 Donnersdorf
Deutschland

+ 49 9528/9518-0

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten