Security

Automatic Systems bietet Schutz für sensible Einrichtungen

14.04.2021 - Mit ihrem speziellen Portfolio an Produktlösungen für die Perimeter- und Gebäudesicherheit von Rechenzentren bietet Automatic Systems ein Rundum-Sorglos-Paket für RZ-Betreiber an.

Insbesondere, wenn es um Dienstleistungsrechenzentren geht, die die Daten und Systeme für verschiedene Unternehmen betreiben, müsse der physischen sowie der Netzwerksicherheit höchste Priorität eingeräumt werden. Die äußere Begrenzung eines RZ-Campus, auf dem sich ein Rechenzentrum befindet, stelle sozusagen die erste Verteidigungslinie gegen Eindringlinge dar, so Stephan Stephani, Vertriebsleiter Deutschland bei Automatic Systems. Als Perimeterschutz bieten sich seiner Erfahrung nach Sicherheitsschranken, Straßensperren und Poller an. Die Sicherheitsschranken des Unternehmens zeichnen sich durch leistungsstarke Mechanismen und hochverstärkte Schrankenbäume aus, die Vandalismus und gewaltsamem Eindringen standhalten. Diese Schranken eignen sich für alle Standorte, an denen ein hohes Maß an Sicherheit erforderlich ist.

                                                                  windays

Die Installation von Straßensperren bietet sich für hochsensible Bereiche an, in denen die Zufahrt für unbefugte Fahrzeuge mit hoher Sicherheit unterbunden werden soll. Mit einer Anpralllast von bis zu 7,5 t bei 80 km/h werden sie bevorzugt auf dem Gelände von Rechenzentren installiert, wie sie oftmals an Netzwerkknoten von Großstädten vorzufinden sind. Neben dieser Sicherheitsmaßnahme prädestinieren sich Automatikschranken, da sie die Zufahrt eines solch sensiblen Standorts steuern. Vertikalschranken werden bei stark frequentierten Zufahrten aufgrund der weitaus höheren Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten im Vergleich zu motorisch angetriebenen Toren empfohlen. Dabei benötigt diese Lösung – insbesondere bei großen Sperrbreiten – weitaus weniger Platzbedarf.

Mit versenkbaren Automatikpollern können Betreiber von Rechenzentren gezielt Zufahrten reglementieren. Dank ihrer Versenkfunktion im Boden eigenen sich diese Poller auch für breite Durchfahrten, da nahezu beliebig viele Poller in Reihe aufgestellt werden können. Die verschiedenen Optionen und Ausführungen dieser Lösung stellen eine Anpassung an individuelle Bedürfnisse sicher. Die Poller sind in unterschiedlichen Widerstandsklassen erhältlich. So reicht das Portfolio von einfachen Verkehrspollern bis hin zu crashgetesteten Ausführungen, die einen 7,5-Tonnen-Lkw bei 80 km/h stoppen.

Kontakt

Automatic Systems

Max-Planck-Straße 7
59423 Unna

+49 2303 553 4040

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!