News

ZVEI-Fachverband Sicherheit mit neuem Vorstand

25.07.2022 - Dirk Dingfelder (D+H Mechatronic) ist als Vorsitzender des Vorstands im ZVEI-Fachverband Sicherheit im Amt bestätigt worden.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fachverbands Sicherheit wurden außerdem Klaus Hirzel (Honeywell) und Alexander Yeomans (Siemens) als Stellvertreter gewählt. Weitere Vorstands­mitglieder sind Dr. Sebastian Festag (Hekatron), Dr. Henrik Siegle (Bosch Sicherheitssysteme) und Frank Wienböker (STG-Beikirch).

Zentrale Aufgaben sieht der Vorstand einerseits in der Vernetzung mit anderen Gewerken im Gebäude, andererseits in der Weiterentwicklung des Rechts- und Ordnungsrahmens. „Die Zukunft der Sicherheitstechnik liegt in der Integration und Vernetzung mit den anderen Gewerken im Smart Building“, so Dingfelder. „Gleichzeitig stehen wir im Hinblick auf die Weiterentwicklung des Rechtsrahmens mit dem Entwurf der europäischen Bauprodukten-Verordnung und mit der Frage, wie es in der Normung strategisch weitergeht, vor großen Herausforderungen.“ Insgesamt sieht Dingfelder die Branche für die Zukunft aber gut gerüstet: „Für Themen wie Digitalisierung und Dienstleistungen haben wir mit entsprechenden europäischen Normen die Weichen gestellt. Damit geben wir Herstellern, Errichtern und Kunden einen transparenten und verlässlichen Rahmen für neue Geschäftsmodelle.“ Diese positive Einschätzung basiert auch auf dem weiterhin wachsenden Markt für elektronische Sicherheitstechnik in Deutschland: Für 2021 ermittelte der ZVEI erst kürzlich ein Umsatzplus von 4,5 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro.

Kontakt

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt/Main
Deutschland

+49 69 6302 0
+49 69 6302 317