29.03.2012
News

VfS-Experten-Forum: Wie sicher ist Ihr Netz?

Der Verband für Sicherheitstechnik (VfS) veranstaltet am 23. und 24. Mai in München ein Experten-Forum, in dessen Mittelpunkt die Anforderungen an Datennetze in Gebäudesicherheit und Prozessautomatisierung stehen.

Anwenderberichte, Planungskonzepte und Anforderungsprofile sollen den Teilnehmern in elf Vorträgen praktische Anstöße zum Verbessern ihrer Netzwerksicherheit geben.

Am ersten Tag stehen strategische Themen wie Risikoanalyse, inhomogene Netze, Malware oder Netzwerkarchitektur auf dem Programm. Am zweiten Tag dominiert die Technik: Lastmanagement, Auswahl von Netzkomponenten, Security-Check und Sicherheit in komplexen Netzwerken sind dann die Schlagworte.

Der Einsatz von IP-Protokollen in der Sicherheitstechnik schafft zwar neue Leistungsmerkmale und mehr Komfort bei höherer Wirtschaftlichkeit. Bei der Umsetzung sind beim jetzigen Stand der Technik allerdings gewaltige Herausforderungen zu bewältigen: Für einen sicheren und störungsfreien Betrieb muss das Datennetz in Konzeption, Funktion, Überwachung und Betriebssicherheit den gleichen Anforderungen genügen wie die Sicherheitssysteme selbst. Bei der Integration mehrerer Sicherheitsgewerke sind zudem häufig unterschiedliche Übertragungstechniken, Schnittstellen und Protokolle in einen funktionalen Zusammenhang zu bringen. Nicht zu unterschätzen sind nach Ansicht des VfS auch organisatorische Herausforderungen, denn IT-Infrastruktur und Sicherheitstechnik werden in den meisten Unternehmen durch getrennte Abteilungen betreut und betrieben.

Kontaktieren

VfS Verband f. Sicherheitstechnik e.V.
Eulenkrugstr. 7
22359 Hamburg
Germany
Telefon: +49 40 21970010
Telefax: +49 40 21970019

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.