11.08.2016
News

VdS lädt zur Fachtagung „Rauch- und Wärmeabzugsanlagen“ ein

Die tödliche Gefahr bei fast allen Brandfällen sind nicht die Flammen an sich, sondern der entstehende Rauch. Die hochgiftigen Rauchgase können Menschen binnen weniger Atemzüge töten, sie kontaminieren auch sämtliche Gegenstände und die Gebäudehülle weit über direkt vom ursprünglichen Brandereignis betroffene Räume hinaus. Über 90 % der Brandopfer sterben an einer Rauchvergiftung, und die Erfahrung bestätigt: Selbst wenn das Feuer nur einen Brandschaden von einigen tausend Euro verursacht, übersteigen die Kosten zur Behebung der Rauchschäden häufig die Millionengrenze. Gerade diese Schäden führen oft zu Kundenverlusten, Imageschäden oder sogar der Insolvenz.

Deswegen sind Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) ein ganz entscheidender Bestandteil von Sicherheitskonzepten. Im Brandfall leiten diese Anlagen automatisch und schnell den hochgiftigen Brandrauch und die darin gespeicherte Brandwärme aus Gebäuden ab. VdS unterstützt Experten rund um die Planung, Installation, Nutzung und Wartung der lebensrettenden Systeme bereits seit Jahren mit seinem in tausenden Prüfungen gewonnenen Entrauchungswissen – am 7. Dezember wieder auf der „Fachtagung Rauch- und Wärmeabzugsanlagen“, die im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage in der Koelnmesse stattfindet.

Alwine Hartwig, VdS-Produktmanagerin für RWA und Leiterin der Expertenkonferenz, betont: „Die von VdS gewohnte Vielzahl von Vortragenden aus Herstellerwerken, Verbänden, Versicherungen und Beratungsunternehmen wird u.a. Bauordnungsvorgaben in verschiedenen europäischen Ländern, die Kombination der RWA mit modernen Löschtechniken oder `Smart Buildings´ sowie relevante Neuerungen in der jungen Industriebau-Richtlinie und der neuen DIN 18232-9 präsentieren und diskutieren. Auch die neue GDV-Publikation `Vermeidung von Rauchschäden´ mit zahlreichen Praxistipps stellen wir auf der Tagung vor.“

Im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage ist für alle teilnehmenden Experten der Besuch der größten Brandschutzmesse im Rheinland inklusive.

Hier präsentieren über 90 Aussteller und Forschungsinstitute Innovationen und Erkenntnisse rund um optimale Sicherheit.

Kontaktieren

VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 174
50735 Köln

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.