06.09.2019
News

VARIO2 IR Infrarot-Strahler von Raytec überwacht Flugmuster von Insekten

  • Die flexiblen Montage- und Positionierungsmöglichkeiten des VARIO2 auf dem Rack ermöglichen sehr gutes und gleichmäßig verteilendes Licht. Das macht die Insekten für unsere Kameras sichtbar, wo immer sie sich im Tunnel befinden.Die flexiblen Montage- und Positionierungsmöglichkeiten des VARIO2 auf dem Rack ermöglichen sehr gutes und gleichmäßig verteilendes Licht. Das macht die Insekten für unsere Kameras sichtbar, wo immer sie sich im Tunnel befinden.
  • Die flexiblen Montage- und Positionierungsmöglichkeiten des VARIO2 auf dem Rack ermöglichen sehr gutes und gleichmäßig verteilendes Licht. Das macht die Insekten für unsere Kameras sichtbar, wo immer sie sich im Tunnel befinden.
  • Durch die Verwendung von VARIO2 konnte Noldus die Beleuchtungen individuell steuern und mit der VARIO-Fernbedienung mehrere erweiterte Funktionen wie Stromversorgung, Fernschaltung, Timerfunktion, Ferndimmen und vieles mehr einstellen.
  • Aufgrund dieser außergewöhnlichen Anwendung wurden 6 Raytec VARIO2-i2-1 Scheinwerfer zusammen mit einer PSU-VAR-150W-3 Spannungsversorgung auf eine dafür entwickelte, portable Konstruktion montiert, um den Tunnel zu beleuchten.

Raytec ist den Kennern der Sicherheitsbranche mit seinem großen Portfolio an Beleuchtungssystemen für nahezu alle Anwendungen bekannt. Raytec kann aber noch mehr: Hier demonstriert das Unternehmen, dass seine IR-Strahler auch im Bereich der biologischen Grundlagenforschung erfolgreich eingesetzt werden können. Die IR-Strahler von Raytec wurden an mehreren Universitäten in und um Deutschland installiert und bieten eine wohl perfekte Lösung für ein Forschungsprojekt zur Überwachung der Flugmuster von Insekten.

Die Herausforderung

Für Noldus Information Technology, die innovative Lösungen für die Analyse des Verhaltens von Tieren entwickeln und anbieten, war dieses spezielle Projekt die Erforschung des Flugverhaltens und der Orientierung von Insekten. 

Mit dem Körper und den Flügeln der Insekten, die Infrarot reflektieren, wurde eine Polycarbonat-Beobachtungskammer entworfen, die aus schwarzen, Infrarot-absorbierenden Wänden besteht. Die Kombination mit einem IR-Beleuchtungssystem erlaubt es Noldus, die Insekten, die im Tunnel fliegen, leicht zu identifizieren und zu überwachen.

Um den Erfolg des Projekts sicherzustellen, suchte Noldus nach einem IR-Strahler, der Ihren Anforderungen entsprach.

  • Hochwertige Beleuchtung – um hochwertige IR-Bilder zu erhalten, war es erforderlich den gesamten Tunnel mit einer gleichmäßigen Lichtverteilung zu erhellen, die der schmalen Breite und Länge des Tunnels entspricht.  Dies ermöglicht es ihnen, präzise Bilder, mit spezifischen Details rund um die Insektenbewegungen, aufzunehmen.
  • Flexibilität - Da die Scheinwerfer in ein maßgeschneidertes, tragbares Rack eingebaut werden, war eine gewisse Flexibilität bei der Montage erforderlich. Einstellbare Strahlmuster waren ebenso wichtig, damit Noldus verschiedene Kombinationen ausprobieren und die besten Bilder der Insekten erhalten konnte.
  • Kontrolle - mit einer Reihe von verschiedenen Forschungszielen und Vorgaben war es für Noldus wichtig, das Licht zu beeinflussen, um verschiedene Bedingungen und Szenarien zu realisieren.

    Aus diesem Grund mussten alle Hardware-Elemente der Anlage ferngesteuert und individuell eingestellt werden können, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.  

Die Lösung

Aufgrund dieser außergewöhnlichen Anwendung und der komplexen Konfiguration wurden 6 Raytec VARIO2-i2-1 Scheinwerfer zusammen mit einer PSU-VAR-150W-3 Spannungsversorgung auf eine dafür entwickelte, portable Konstruktion montiert, um den Tunnel zu beleuchten. Diese Vorrichtung wird am Eingang zum Tunnel positioniert und beleuchtet ihn, während die beiden CCD-Kameras synchronisierte Videobilder aufzeichnen und in die EthoVision XT 3D-Tracking-Software eingebunden werden.

Warum wurde Raytec ausgewählt?

Für frühere Forschungsprojekte hatte Noldus erfolgreich die Scheinwerfer RAYMAX 25 und RAYMAX 50 eingesetzt, und diese kontinuierliche Zusammenarbeit war wichtig für die Entscheidung, auf die VARIO2 IR-Strahler von Raytec umzusteigen.

Durch ein Upgrade auf VARIO2 konnte Noldus die Beleuchtungen individuell steuern und mit der VARIO-Fernbedienung mehrere erweiterte Funktionen wie Stromversorgung, Fernschaltung, Timerfunktion, Ferndimmen und vieles mehr einstellen. Dies ermöglichte auch eine schnellere Einrichtung, was Kosten und Zeit bei der Installation und der laufenden Anpassung spart.

VARIO2 mit austauschbaren Linsen ermöglichte es Noldus, den Abstrahlwinkel jedes einzelnen Scheinwerfers leicht zu ändern, um so die besten Ergebnisse zu erzielen und eine qualitativ hochwertige und gleichmäßige Ausleuchtung des gesamten Tunnels zu gewährleisten. Das bedeutete, dass die verwendete Tracking-Software die Insekten leicht lokalisieren konnte, egal wo sie sich im Tunnel befanden, und dass das gesamte System mit optimaler Performance arbeiten konnte.

Die Hot-Spot-Reduktionstechnologie (HSRT) von VARIO2 sorgt für eine hochdiffuse, elliptische Lichtverteilung, die bei Bedarf mehr Licht liefert und gleichzeitig eine Überbelichtung von Vordergrundobjekten verhindert, so dass jedes Insekt ohne Störung des Bildes überwacht werden kann.

Da der Platz, auf dem sich das Rack am Eingang des Tunnels befand, begrenzt war, war die kompakte Größe der VARIO2-i2-1 Scheinwerfers ideal, obwohl sie trotz ihrer Größe als kleinster Strahler der Vario-Raytec-Reihe dennoch die erforderliche Lichtleistungen bieten konnten.

Die Standard-U-Halterung von VARIO2 ermöglichte Noldus die Flexibilität, die sie bei der Montage brauchten. Willem Van der Veer, Senior Electronic Engineer bei Noldus, sagte: "Die flexiblen Montage- und Positionierungsmöglichkeiten des VARIO2 auf dem Rack ermöglichen sehr gutes und gleichmäßig verteilendes Licht. Das macht die Insekten für unsere Kameras sichtbar, wo immer sie sich im Tunnel befinden."

All dies führte dazu, dass die VARIO2 i2 Strahler die perfekte Lösung für diese spezielle Anwendung waren!


Tipp der Redaktion: Um zu erörtern, wie die Raytec-Strahler auch bei anderen Projekten helfen können, können Interessierte unter +44 (0) 1670 520 055 anrufen - oder eine E-Mail an Raytec unter sales@rayteccctv.com senden (auch auf Deutsch möglich).

Kontaktieren

Raytec Ltd.
Unit 15 Wansbeck Business Park, Rotary Parkway
NE63 8QW Ashington, Northumberland
UK
Telefon: +44 (0) 1670 520055
Telefax: +44 (0) 1670 819760

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.