15.01.2018
News

Strategische Partnerschaft zwischen cloudKleyer und Infotecs

Abwehr von Cyber-Angriffen im Bereich Cloud & Cyber-Security

Der internationale Cyber-Security und Threat-Intelligence-Anbieter Infotecs und cloudKleyer Frankfurt, Experten für Cloud Services, vereinbaren eine strategische Partnerschaft im Bereich Secure-Cloud-Services & Cyber-Security, made in Germany.

Die sichere Übertragung von Daten in die Cloud sowie deren Speicherung gewinnt immer stärker an Bedeutung. Traditionelle Firewalls und Sicherheitsprodukte bieten in Multi-Cloud-Architekturen und hybriden IT-Landschaften keinen ausreichenden Schutz mehr. Deshalb braucht es eine neue Generation Sicherheitslösungen und ganzheitliche Konzepte, um die immer komplexeren Angriffe der Cyber-Kriminellen abzuwehren. Laut einer Studie des Beratungsunternehmens PwC haben nur 37% aller Unternehmen einen Reaktionsplan im Falle einer Cyber-Attacke (Quelle: PwC Global Economic Crime Survey 2016).

Infotecs entwickelte u.a. mit dem Produkt ViPNet TIAS (Threat Intelligence Analytics System) eine Machine-Learning-Software, die automatisiert Angriffstrends und Muster aus dem Internet erkennt und analysiert. Bezüglich dieser Cyber-Bedrohungen erstellt die Software vorausschauend Warnhinweise und Verhaltensmaßregeln durch Predictive-Analytics-Algorithmen, um Angriffe auf die Kundendaten in der Cloud abzuwehren.

„Um den sicheren Betrieb der Anwendungen in der Cloud für unsere Kunden zu gewährleisten, sind Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Kundensysteme unsere oberste Prämisse“, erläutert Jan Weller, Managing Director bei cloudKleyer. „Mit den Infrastruktur-Security-Produkten der Firma Infotecs stellen wir uns den täglich neuen Cyber-Angriffen erfolgreich entgegen.“

„Mit cloudKleyer haben wir einen erfahrenen Full-Service-Cloud-Dienstleister als Technologiepartner gewonnen, der mit unseren Infrastruktur-Security-Software-Technologien die hohen Compliance-Richtlinien seiner Kunden einfach umsetzen kann, um den täglichen Angriffen der Cyber-Kriminellen entgegenzuwirken“, ergänzt Josef Waclaw, CEO von Infotecs.

„Mit unseren Software-Modulen haben wir die Möglichkeit geschaffen, vorbeugend Bedrohungen zu erkennen und darauf zu reagieren. Die Anzahl der sogenannten False-Positives-Incidents und die damit einhergehende Überlastung des Security-Personals wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Die Teams können sich auf Risiken von hoher Priorität konzentrieren und dadurch ihre Arbeit im Security-Operation-Center effizienter gestalten.“

Kontaktieren

*Infotecs GmbH
Oberwallstraße 24
10117 Berlin

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.