30.04.2019
News

Spie: Vereinbarung zum Erwerb der Telba Gruppe

Spie unterzeichnete kürzlich eine Vereinbarung zum Erwerb der Telba AG, einschließlich deren Tochtergesellschaften. Im Juni 2019 soll der Abschluss der Transaktion erfolgen. Spie stärkt durch diesen Schritt seine Marktpräsenz in Deutschland im Bereich Information & Communication Services.

Die Telba Gruppe zählt zu den führenden Unternehmen für technische Dienstleistungen in den Bereichen der Informations-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik und verfügt über eine breite Kundenbasis.

Mit rund 400 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftete die Telba Gruppe 2018 einen Gesamtumsatz von rund 67 Millionen Euro.

„Wir freuen uns sehr, mit der Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telba Gruppe unser Kompetenzfeld Information & Communication Services weiter stärken zu können. Mit dem Know-how können wir unsere Dienstleistungen in den Bereichen Informations-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik, insbesondere bei Lösungen für den Gesundheitssektor, weiter vertiefen und erreichen als führender Multitechnik-Dienstleister auch in diesem Bereich eine kritische Größe sowie eine noch stärkere regionale Präsenz“, so Markus Holzke, Geschäftsführer von Spie Deutschland und Zentraleuropa.

Der endgültige Abschluss der Transaktion wird voraussichtlich im Juni 2019 erfolgen und steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

Kontaktieren

SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH
Balcke-Dürr-Allee 7
40882 Ratingen
Telefon: 02102 37080

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.