04.09.2018
News

Security Essen 2018: es2000 mit All-in-One-Branchenlösung für Errichterbetriebe

  • Pünktlich zur Security Essen 2018 präsentiert es2000 eine neue Kampagne. Dazu gehören auch ein neuer Internetauftritt sowie Version 11 der beliebten esoffice-Lösung. Diese enthält neben zahlreichen neuen Funktionalitäten auch eine neue Systemoberfläche.Pünktlich zur Security Essen 2018 präsentiert es2000 eine neue Kampagne. Dazu gehören auch ein neuer Internetauftritt sowie Version 11 der beliebten esoffice-Lösung. Diese enthält neben zahlreichen neuen Funktionalitäten auch eine neue Systemoberfläche.
  • Pünktlich zur Security Essen 2018 präsentiert es2000 eine neue Kampagne. Dazu gehören auch ein neuer Internetauftritt sowie Version 11 der beliebten esoffice-Lösung. Diese enthält neben zahlreichen neuen Funktionalitäten auch eine neue Systemoberfläche.
  • Martin Kuppelmayr, CEO beim Softwareexperten es2000 zum bevorstehen-den Messeauftritt: „Seit vielen Jahren unterstützen wir Unternehmen der Errichterbranche bei ihrer Digitalstrategie. Unsere Lösung esoffice haben wir pünktlich zur Messe optisch und funkt

Wer wissen will, was eine Branchensoftware mit einem Offroad-Geländewagen gemein hat, sollte am Messestand von es2000 vorbeischauen: Pünktlich zur Weltleitmesse Security Essen 2018 präsentiert der Softwareanbieter aus Osnabrück eine neue Kampagne. Hierzu wurde esoffice, die bewährte All-in-One-Branchenlösung speziell für Errichterbetriebe, überarbeitet. Das elfte Release erscheint mit einer rundum optimierten Bedieneroberfläche sowie zahlreichen neuen Funktionalitäten, die das Tagesgeschäft effektiv erleichtern.

„Zur Security Essen präsentieren wir uns in einem komplett neuem Gewand: Die dazugehörige Kampagne behandelt das Thema Offroad, denn wer seine Ziele erreichen will, muss sich bewegen und oftmals auch das ein oder andere Hindernis im Alltag überwinden“, erklärt Martin Kuppelmayr, CEO bei es2000. „Neben einem neuen Internetauftritt haben wir unsere All-in-One-Software optisch und funktional weiterentwickelt. Denn hartes Gelände benötigt das richtige Fortbewegungsmittel: Mit Version 11 von esoffice bieten wir unseren zahlreichen Anwendern aus der Errichterbranche deshalb einen angepassten Geländewagen, der jedes noch so steinige Branchenterrain meistert, sodass Anwender insgesamt flexibler und schneller ihre individuellen Ziele erreichen können.“

Langjährige, enge Zusammenarbeit mit der Branche
So erfahren Fachbesucher am es2000-Messestand (6A78) unter anderem, wie sie etablierte Prozesse hinterfragen und verbessern können und wie sich ein hoher Automatisierungsgrad im Tagesgeschäft erreichen lässt. „esoffice-Anwender wissen, dass sie bei uns in sicheren Händen sind und dass sie mit den Möglichkeiten unserer Lösungen einen schnellen Return-of-Invest erreichen können“, führt es2000-CEO Martin Kuppelmayr aus und betont: „Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit der Branche zusammen. Auf Basis der gemeinsamen Erkenntnisse sowie der neuen digitalen Möglichkeiten entwickeln wir unsere Lösungen konsequent weiter.“

Version 11 kommt mit neuen Features und neuer Optik
Im Zentrum des Messeauftritts steht somit die Branchenlösung esoffice.

Die jüngst erschienene Version 11 der ERP-Software enthält zahlreiche neue Programmerweiterungen, zudem wurde die Bedieneroberfläche überarbeitet. „Prozesse erscheinen weniger komplex, wenn sie von einer intuitiven Bedienlogik getragen werden – die Kunst liegt in der Reduktion auf das Wesentliche“, ist sich Martin Kuppelmayr sicher. „Unsere neue Version haben wir deshalb nach modernsten User-Experience-Kriterien entwickelt. Beispielsweise haben wir die Ergonomie und Usability verbessert, sodass Anwender ihre Ziele im Tagesgeschäft schneller und intuitiver erreichen.“ Auch erhöhe sich durch die neuen Möglichkeiten die Transparenz bspw. in der täglichen Interaktion zwischen interner Verwaltung und mobilem Außendienst.

Aus und vorbei mit der Zettelwirtschaft
So ist bspw. die regelmäßige Wartung von Alarmanlagen ein zeit- und kostenintensiver Bestandteil des branchentypischen Tagesgeschäfts. esoffice-Anwender können zwar schon seit langem ihre Melder-Wartungen komfortabel über die esoffice-Wartungsplanung abwickeln, ein Problem blieben aber bis vor kurzem noch die oft seitenlangen Melder-Matrix-Tapeten. Da die Techniker im Außendienst jede Anlage und jeden Melder-Ring manuell dokumentieren mussten, führte dies häufig zu einem regelrechten Zettel-Chaos, das die nahtlose Auftragsbearbeitung behinderte. Mit Version 11 der esoffice-Lösung erhalten Anwender nun mit ihrer esmobile2-App eine e-Formular-Funktion. Damit lässt sich jetzt die Melderprüfliste digital ausfüllen. Dafür wurde das Modul so erweitert, dass Anlagen mit Ringlogik dargestellt werden können.

Behördliche Ausschreibungen komfortabel berechnen
Auch enthält die neue Version nützliche Features für Unternehmen, die häufig an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen. Für die vorgefassten Formblätter der zuständigen Behörden werden diverse Informationen benötigt. „Diese händisch zu berechnen, kostet in der Regel viel Zeit und führt häufig auch zu Fehlern“, weiß Martin Kuppelmayr aus seiner langjährigen Erfahrung mit der Branche. Version 11 der esoffice-Software verfügt deshalb über eine neue Maske, die in die Kalkulation integriert ist. Dort werden die entsprechenden Informationen dann komfortabel eingepflegt, sodass diese als Berechnungsgrundlage für die Formblätter genutzt werden können. Die ausgefüllten Formblätter werden dann direkt aus esoffice ausgedruckt und zusammen mit dem Angebot versendet. „Die benötigten Informationen für die Formblätter müssen dadurch nicht mehr manuell ausgerechnet werden, daraus ergibt sich eine hohe Zeitersparnis und es treten insgesamt weniger Fehler auf.“

Neue Homepage geht an den Start
Wer sich bereits vorab ein detailliertes Bild machen möchte, kann dies über die Homepage des Herstellers tun (https://es2000.de/de/loesungen). Pünktlich zum neuen Release und zur neuen Offroad-Kampagne wurde die Internetseite komplett überarbeitet. „Mit unserem neuen Webauftritt stellen wir unsere Kernkompetenzen noch stärker in den Vordergrund“, erklärt es2000-CEO Marin Kuppelmayr. Außerdem soll die neue Homepage Anwendern und Interessierten als nützliche Informationsplattform dienen. Dank moderner Optik gelangen Besucher mit wenigen Klicks zur gewünschten Thematik. Auch setzt es2000 auf eine klare Typografie und reduzierte Icons. „Mit unserer Website wollen wir dem geänderten Nutzerverhalten entgegenkommen –  ähnlich wie bei Smartphone-Apps ist die Navigation durch unsere Inhalte einfach, schnell und zielgerichtet.“

Kontaktieren

es2000 Errichter Software GmbH
Otto-Vesper-Str. 6
49078 Osnabrück
Telefon: 0541/4042-0
Telefax: 0541/4042-222

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.