05.02.2010
News

Securitas stärkster privater Sicherheitsdienstleister

Manfred Buhl: "Konzentration auf kundenorientierte Lösungen und hochwertige Dienstleistungen"

  • Manfred Buhl, Vorsitzender der Geschäftsführung Securitas DeutschlandManfred Buhl, Vorsitzender der Geschäftsführung Securitas Deutschland

Am 4. Februar veröffentlichte die Securitas-Gruppe in Stockholm die Umsatzzahlen für das vergangene Jahr. 2009 erzielte der Konzern in 40 Ländern insgesamt einen Umsatz von 6,2 Milliarden Euro (62,6 Milliarden Schwedische Kronen) und beschäftigte 240.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Securitas Deutschland erwirtschaftete im abgelaufenen Jahr mit 19.200 Beschäftigen einen Umsatz von knapp 549 Millionen Euro (alle Werte gerundet). Damit bleibt das Unternehmen umsatz- und personalstärkster privater Sicherheitsdienstleister in Deutschland.


Dazu sagte Manfred Buhl, Vorsitzender der Geschäftsführung Securitas Deutschland: "Wir haben unser kontinuierliches Wachstum erfolgreich fortgesetzt. Die Konzentration auf kundenorientierte Lösungen und hochwertige Dienstleistungen, verbunden mit Investitionen für die Kunden, hat sich bewährt. Daher werden wir den Kurs der Segmentierung und Spezialisierung weiter verfolgen. So können wir noch besser die Bedürfnisse unserer Kunden erkennen und effizientere Lösungen anbieten."


Der Securitas Full Year Report 2009 (auf Englisch) ist für GIT-SICHERHEIT.de-User abrufbar unter http://www.securitas.com/en/News/Press-Releases/2010/Securitas-AB-Full-Year-Report-JanuaryDecember-2009/

Kontaktieren

Securitas Holding GmbH
Potsdamer Str. 88
10785 Berlin
Germany
Telefon: +49 30 50 1000 0
Telefax: +49 30 50 1000 600

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.