23.09.2019
News

Perstorp führt mit Dupont Sustainable Solutions globales Sicherheitsprojekt ein

Die Perstorp Group hat mithilfe der auf Sicherheits- und Betriebsmanagement spezialisierten Unternehmensberatung Dupont Sustainable Solutions ein neues Sicherheitsprotokoll für seine sieben internationalen Produktionsstandorte entwickelt. Auslöser für diese Initiative war Perstorps Bestreben, zu den führenden Unternehmen für Arbeitssicherheit zu gehören.

Der Spezialchemieproduzent erkannte 2017, dass seine Sicherheitskultur gestärkt und mehr für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter getan werden musste. Das Unternehmen startete daher eine globale Initiative namens Care 365. Im Rahmen dieses Programms rief Perstorp im Januar 2018 ein globales Sicherheitsprojekt namens „Project Dolphin“ ins Leben, um eine datengestützte Ermittlung der aktuellen Situation durchzuführen, diese mit den entsprechenden Industriestandards zu vergleichen und Orientierungshilfen für Verbesserungsstrategien zu erhalten.

Die Mitarbeiterumfrage zur Sicherheitswahrnehmung half jedoch nicht nur, die Sicherheitskultur an verschiedenen Unternehmensstandorten zu verdeutlichen. Perstorp konnte die Ergebnisse auch mit der Auswertung seiner eigenen Umfrage über Mitarbeiterzufriedenheit vergleichen. Die Daten zeigten eine starke Korrelation auf. In Bereichen, in denen es eine wirksame Sicherheitskultur gab, waren auch die Leistungen in Bezug auf Engagement, Produktivität, Vertrauen, Arbeitsbelastung und Stress robust. Das Unternehmen plant nun, die Umfragen Ende 2019 erneut durchzuführen, um zu überprüfen, ob Verbesserungen der Sicherheitskultur erreicht wurden, die sich in Verbesserungen in Produktivität, Motivation und Zufriedenheit widerspiegeln.

Kontaktieren

DuPont Sustainable Solutions
Chemin Du Pavillon 2
1218 Le Grand saconnex
Switzerland

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.