14.02.2018
News

PCS-Zeiterfassungsterminal gewinnt German-Design-Award

  • Ute Hajek, Leiterin Marketing Communications & Events bei PCS, nimmt die Auszeichnung entgegenUte Hajek, Leiterin Marketing Communications & Events bei PCS, nimmt die Auszeichnung entgegen

Im Rahmen der Messe Ambiente in Frankfurt am Main wurde am 9. Februar durch den Rat für Formgebung der internationale Premiumpreis German-Design-Award 2018 verliehen. PCS Systemtechnik und Industriedesigner Thomas Detemple von ergon3Design freuen sich über die Prämierung des Zeiterfassungsterminals Intus 5540.

Zukunftsorientiertes Workforce-Management
PCS erhält den Preis für die Gestaltung des Terminals Intus 5540 mit Fokus auf eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche. Gewürdigt wurde die Kombination von Farbdisplay, Folientastatur und Sound-Ausgabe, so dass auch sehbehinderte Mitarbeiter im Sinne der Inklusion das Zeiterfassungsterminal nutzen können. Das prämierte Design fügt sich perfekt in die Formensprache der Intus-Terminalfamilie ein. Es ist universell für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle einsetzbar und mit flexibel nutzbaren Funktionstasten und einem großen Farbdisplay ausgestattet.

PCS hat von Anfang an bei der Produktentwicklung den Mehrwert Design der Industriekompetenz zur Seite gestellt und erhielt im Laufe seiner 40-jährigen Unternehmensgeschichte vielfach Prämierungen für gutes Design, Ergonomie und Funktionalität.

 

Kontaktieren

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
Germany
Telefon: +49-89/68004-253

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.