Security

Mobotix Hub eröffnet endlose Weiten mit neuem Videomanagementsystem

08.09.2021 - Mit Mobotix Hub komplettiert die Mobotix AG ihr Angebot an Videomanagement-Lösungen.

Mobotix 3
Erhalten Sie mit dem Mobotix Hub den perfekten Überblick, um Ihr Unternehmen zu sichern und zu verbessern (Abbildung: Mobotix)

 

Von wenigen lokalen Kameras bis hin zu tausenden Geräten weltweit verteilt, bietet das Unternehmen aus dem rheinland-pfälzischen Langmeil jetzt Videomanagement-Lösungen für jede erdenkliche Anforderung aller Branchen. So können in der offenen Video-Management-Plattform Mobotix Hub alle ONVIF-fähigen Mobotix Videosysteme sowie über 10.000 weitere Kameras und Geräte an unterschiedlichsten Standorten weltweit integriert werden. Zudem bildet die Plattform die stetig wachsende Vielfalt an intelligenten Videoanalysetools ab.

Während die Kameras weiterhin die Basis jedes Systems bilden, eröffnet der Einsatz ergänzender Event- und Analysesoftware auf Basis von Deep Learning und Künstlicher Intelligenz jede notwendige Schutz-, Optimierungs- und Sicherheitsfunktion. Ablauf-, Geschäfts- und Produktionsprozesse können damit effizienter und sicherer gemacht werden.

Verbinden. Steuern. Sehen. Analysieren.
Mobotix Hub eröffnet dem User einen zentralen Knoten- und Kontrollpunkt, der alle Komponenten des Netzwerks verbindet. Alle Video- und Sicherheitssysteme sind einfach zu steuern, so dass der Anwender den bestmöglichen Überblick gewinnt. Mobotix bietet seinen Kunden – neben der Mobotix Cloud und dem Mobotix MxMc – drei IoT-Videomanagementsysteme, die jeden erdenklichen Bedarf abdecken.

„Wir wollen unseren Kunden und Partnern passgenaue Videomanagement-Lösungen bieten“, betont Mobotix CTO Hartmut Sprave. „Mit Mobotix Hub haben wir unser Videomanagement-Angebot so komplettiert, dass wir jedes Unternehmen aus allen vertikalen Märkten bedienen können.“

Mobotix Hub ist eine offene Video-Management-Plattform (VMP) für Unternehmen jeder Art und Größe. Sie integriert alle Elemente von modernen Videosystemen – selbst in hoch komplexen Strukturen und über beliebig viele Standorte hinweg. Die Plattform vereint Sicherheits- und Analysekameras, Zutrittskontrollsysteme, Sicherheitsanlagen, Umgebungssensoren, Software und Hardware-Schnittstellen zu industriellen Anlagen u.v.m in einer gemeinsamen Steuerungs- und Benutzeroberfläche – zentral, übersichtlich und benutzerfreundlich. Durch die intelligente Nutzung gesammelter Daten trägt Mobotix Hub dazu bei, Personen und Eigentum effektiv zu schützen und Verhaltensweisen zu analysieren. Überdies bietet es den Nutzern neue Informationen, auf deren Basis Geschäftsprozesse und –abläufe optimiert werden können.

Mobotix stellt fünf verschiedene Levels des Mobotix Hub bereit: Vom kostenlosen System für kleine, lokale Anwendungen mit bis zu acht Kameras, bis hin zu einem Mobotix Hub das sich für extrem große, enorm sicherheitsorientierte Anwendungen eignet – mit bis zu 10.000 Kameras und Geräten, die an weltweit unterschiedlichsten Standorten installiert sind. Der flexible Zugriff auf das System kann über den Mobile, Web oder Desk Client erfolgen. Mit der Video Wall, die für Level 4 und 5 zugänglich ist, wird dem User ein Komplett-Überblick in einem Rundum-Kontrollzentrum ermöglicht.

„Die Videotechnologie hat sich über die reine Sicherheitsanforderung hinaus entwickelt. Die Bereitstellung von Daten zur Optimierung, Vermarktung und Integration in andere Systeme ist heute eine absolute Notwendigkeit“ sagt Thomas Lausten, CEO der Mobotix AG. „Als Technologieunternehmen müssen wir auch den heutigen Standards voraus sein – wir müssen Zukunft denken. Mobotix Hub ist dabei ein wichtiger Teil, wobei wir auch weiterhin die Integration mit anderen VMS-Partnern unterstützen werden. Unser Ziel ist es, unseren Kunden die jeweils beste Lösung, entsprechend ihrer heutigen und künftigen Anforderungen zu gewährleisten“, so Lausten.

Cybersicherheit, Datensicherheit und Datenschutz
Wie alle Mobotix Lösungen ist auch Mobotix Hub dafür ausgelegt, eine sichere End-to-End-Kommunikation zu ermöglichen, um Daten sowie das gesamte Netzwerk zu schützen. Die Maßnahmen zur Cybersicherheit werden stetig weiterentwickelt, um dauerhaft dynamisch gegen Cyberattacken gewappnet zu sein.

Weitere Informationen über Mobotix Hub sind hier verfügbar.

Kontakt

Mobotix AG

Kaiserstraße
67722 Langmeil
Deutschland

+49 6302 9816 0
+49 6302 9816 190

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!