Security

Mechatronische und elektronische Zutrittskontrolle

03.11.2020 - CES präsentiert auf den Wiley Industry Days intelligente und vernetzte Lösungen zur Sicherung von Zugängen und Organisation von Zutrittsrechten.

Neben den Elektronik-Zylindern stellt CES ein komplettes Schließgeräte-Programm zur Ausstattung von annähernd jeder Tür zur Verfügung - zu sehen auch vom 16.-19. November auf den Wiley Industry Days, kurz WIN>DAYS. Elektronik-Beschläge zur Sicherung von Außentüren sowie zum Einsatz an Innentüren können "bohrungsfrei" und dadurch einfach passend montiert werden. Wandterminals zum Schalten von automatischen Garagentoren oder Schiebetüren sowie Schrankenanlagen runden das Programm ab.

Alle Komponenten unterstützen sowohl die RFID-Systeme LEGIC advant als auch MIFARE DESFire. Darüber hinaus sind sie über 868 MHz Funk vernetzbar und sind für kleine bis mittlere Unternehmen sowie für komplexe Objekte mit vielen Hunderten Türen bestens geeignet. Die Elektronik-Komponenten sind so gestaltet, dass sowohl Funktions- als auch System-Erweiterungen flexibel und einfach, ohne den Austausch der Hardware möglich sind.

Der Fokus von CES liegt auf öffentlich und gewerblich genutzten Immobilien. In zahlreichen Unternehmen jeder Größenordnung, in Industriebetrieben, Schulen, Universitäten, Krankenhäusern, Veranstaltungsstätten oder öffentlichen Einrichtungen erhöhen die Zutrittslösungen von CES die Sicherheit und die Wirtschaftlichkeit der Gebäude und sie steigern den Komfort der Nutzer.

CES (C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik) ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Velbert. 1840 gegründet beschäftigt das Unternehmen heute rund 430 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Zur WIN>DAYS-Registrierungsseite

Kontakt

*CES C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik

Friedrichstr. 243
42551 Velbert
Deutschland

+49 2051 204 154
+49 2051 204 229