11.05.2015
News

Kaba engagiert sich in der Open Security Standards Association e.V.

Aus dem Zusammenschluss verschiedener Hard- und Softwarehersteller der Zutrittskontrollbranche ist Ende letzten Jahres die Open Security Standards Association e.V. entstanden.

Kaba engagiert sich als Gründungsmitglied in der OSS-Association mit dem Ziel, gemeinsam mit anderen Herstellern offene Standards zu definieren, umzusetzen sowie zu vermarkten. Ein erstes Projekt, welches von der OSS-Association realisiert wird, ist der Standard Offline Access Application (SOAA). Besonders von großen deutschen Unternehmen kommt in jüngster Zeit immer wieder der Wunsch nach einem solchen Standard für Offline-Schließkomponenten, um unabhängig von Herstellern und Anbietern zu werden.

Von Kaba sind derzeit noch keine SOAA-kompatiblen Produkte verfügbar. Momentan laufen jedoch verschiedene technische Klärungen, welche beispielsweise die Umsetzbarkeit der aktuellen SOAA-Definition für Offline-Schließkomponenten zum Thema haben. Zusätzlich werden weitere wichtige Aspekte rund um das Systemverhalten einer integrierten Zutrittskontroll-Applikation untersucht. Erste Konklusionen aus diesen Aktivitäten werden in der zweiten Jahreshälfte 2015 erwartet.

 

 

Kontaktieren

dormakaba Deutschland GmbH
DORMA Platz 1
78056 Ennepetal
Deutschland

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.