Security

iLoq - Zur ersten, zur zweiten – und zur dritten Million: Schlüsselübergabe in Amsterdam

18.03.2021 - Der weltweit dreimillionste iLoq-Schlüssel wurde an die Amsterdamer Wohnungsbaugesellschaft De Key ausgeliefert – ein beachtlicher Meilenstein, weniger als 18 Monate nach der zweiten Million, die in Finnland, der Heimat des digitalen Schließsystems, erreicht wurde. Erst im Dezember 2016 ging der millionste Schlüssel in die schwedische Stadt Haparanda­.

Die Wohnungsbaugesellschaft De Key beherbergt jedes Jahr fast 3.000 Studenten aus aller Welt in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam. Die Studenten kommen oft in großer Zahl zur gleichen Zeit und manchmal mitten in der Nacht in Schiphol an und wollen dann meist möglichst schnell in ihre Unterkunft.

Warner Thijssen von De Key war schon seit einigen Jahren auf der Suche nach einem Zutrittssystem, das für die Anforderungen, die diese Form der Vermietung mit sich bringt, geeignet ist. Nach mehreren Testinstallationen fiel die Entscheidung auf iLoq S50. Das ist ein digitales Schließsystem ohne physische Schlüssel – und es verlangt weder Internetzugang, Wi-Fi, Strom noch Batterien. Außerdem ist es sehr einfach zu installieren und im Falle von temporären Unterkünften wiederzuverwenden.  

                                    windays

Vollständig automatisierter Prozess
Die Guest Compass-App dient als digitale Plattform für die Nutzer von De Key. Die Studenten finden dort alle Informationen, die sie benötigen. Durch die Integration der Funktionen von iLoq in diese App bildet diese Umgebung auch den Schlüssel zum Gebäude und zur Wohnung. Das schafft gleich ein positives Erlebnis für den Gast. Mit Guest Compass kann die Ausgabe des Schlüssels und der Check-in-Prozess vollständig automatisiert werden.

Diese Kombination bietet dem Kunden Unabhängigkeit, was die Kundenzufriedenheit erhöht. Der Prozess ist effizient organisiert und für Verwalter wie Nutzer einfach zu bedienen. Der Hausverwalter kann aus der Ferne einfach und sicher Zugang gewähren. Es müssen keine Ersatzschlüssel gelagert und ausgegeben werden, es sind keine physischen Hauptschlüssel im Umlauf – dies verringert das Risiko für Verlust, etc.

Die Wohnungsbaugesellschaft De Key wird mit den Systemen iLoq S50 (mobile Schlüssel) und iLoq S5 (digitale Schlüssel) arbeiten. Die S50-Zylinder ohne physischen Schlüssel, werden in den Studentenwohnheimen mit einer maximalen Vertragsdauer von einem Jahr verwendet. Die S5-Zylinder mit physischen Schlössern und einem digitalen Schlüssel werden in den Objekten eingesetzt, in denen Studenten oder junge Erwachsene (im Alter von 18 bis 28 Jahren) in ihrer ersten Wohnung leben. De Key hat sich Anfang 2020 mit der Firma Isero zusammengetan – diese ist für den eigentlichen Roll-out in den Studentenwohnheimen verantwortlich. Begonnen wurde mit dem Roll-Out der Projekte in der Poeldijkstraat, Prins Hendrikkade, Meer en Vaart, Zuiderzeeweg und H. Cleyndertweg.

Kontakt

iLOQ Deutschland GmbH

Am Seestern 4
40547 Düsseldorf

+49 211 97 177 477

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!