Brandschutz

Holzbau-Happy-Hour von Hekatron Brandschutz

01.10.2021 - Die Holzbau-Happy-Hour von Hekatron Brandschutz verdeutlicht, was Brandschutzmaßnahmen bei Holzbauten gestalterisch ermöglichen.

Die Anzahl der genehmigten Gebäude in Holzbauweise steigt seit Jahren. 2020 wurde erstmals die 20-Prozentmarke überschritten. Aber häufig schwingt bei Holzgebäuden die Angst mit, sie seien bei Bränden besonders gefährdet. Teilnehmende erhalten einen umfassenden Einblick in die Planung und Projektierung von Brandschutzmaßnahmen für den mehrgeschossigen Holzbau.

Die neue Muster-Holzbaurichtlinie von Juni 2021 ermöglicht hier neue Ansätze. Insbesondere können Vorgaben aus dem baulichen Brandschutz durch Maßnahmen des anlagentechnischen Brandschutzes kompensiert werden, etwa durch den Einsatz einer Brandmeldeanlage.

Weiterhin informiert Hekatron über Forschungsergebnisse aus der TEBRAS-Studie - Techniken zur Branderkennung, Bekämpfung und Selbstrettung in der frühesten Brandphase - in Bezug auf die Kohlenmonoxid-Entwicklung bei einem Brandfall in einem Holzgebäude.

Die Holzbau-Happy-Hour von Hekatron Brandschutz findet am 5. Oktober 2021 von 16 bis ca. 17 Uhr per Livestream statt. Zielgruppe sind Fachplaner, TGA-Planer, Betreiber von Holzbauobjekten, Bau- und Generalunternehmen und Versicherungsunternehmen. Um eine Anmeldung unter hekatron-brandschutz.de/holzbau-happy-hour wird gebeten.

Kontakt

Hekatron Vertriebs GmbH

Brühlmatten 9
D-79295 Sulzburg
Deutschland

+49 7634 500 213
+49 7634 500 456