01.09.2017
News

Hikvision lädt ein zur Roadshow durch Deutschland, Österreich und die Schweiz

  • Hikvision lädt ein zur Roadshow durch Deutschland, Österreich und die Schweiz Hikvision lädt ein zur Roadshow durch Deutschland, Österreich und die Schweiz

Von September bis November begibt sich ein Team von Hikvision-Sicherheitsexperten auf Tour. Sie laden alle interessierten Experten und Errichter aus der Sicherheitsbranche ein, sich die neusten Hikvision Techologien und Produkte anzusehen und auszuprobieren, die Hikvisions 9000 Mann starke Forschungs- und Entwicklungsabteilung hervorgebracht hat. Mit Veranstaltungen in 19 Städten führt die Roadshow durch die gesamte D-A-CH Region von Hamburg bis Wien und Genf.

Bei der Roadshow liegt das Augenmerk vor allem auf Hikvisions neuer EasyIP 3.0 Produktpalette. Sie fährt auf mit brandneuem Kameradesign, optimierter Installation, Super-PoE mit einer Reichweite von bis zu 250m und sowohl H.265 als auch H.265+ Komprimierung.

Außerdem können sich die Teilnehmer mit der neuen Turbo HD 4.0 Produktfamilie vertraut machen, die um einige neue Produkte erweitert wurde. Sie bietet nun Verbesserungen wie  Systeme mit Auflösungen bis 8MP und Produkte für schwierigste Lichtverhältnis. Ein weiteres Augenmerk liegt auf Optimierungen und einer Palette an neuen Produkteigenschaften, die die Integrierbarkeit in bestehende Systeme erleichtern und die Installation effizienter gestalten.

Für Fragen zu diesen und anderen Produkten und ihrer Integration in bestehende Systeme steht das Team von Hikvision während der gesamten Roadshow zur Verfügung.

Eine Übersicht der von der Hikvision-Roadshow angesteuerten Städte und die jeweiligen Termine sind auf der Eventseite von Hikvision zu finden. Eine Anmeldung ist dort ebenfalls möglich.

Kontaktieren

Hikvision Europe
Dirk Storklaan 3
2132 PX Hoofddorp
The Netherlands
Telefon: +31 (0) 23 554 2770
Telefax: +31 (0)23 5631112

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.