01.10.2008
News

Flexible Ausweichlösung für analoge Standleitungen

Flexible Ausweichlösung für analoge Standleitungen. Die Kündigung ihrer analogen Standleitungen durch die Deutsche Telekom stellt die Anwender dieser Technik vor die Aufgabe, bis zu diesem Termin einen geeigneten Ersatz gefunden zu haben. In Kombination mit einer Internet-basierten DSL- und/oder VPN-Lösung, bietet der paarweise Einsatz von W&T Com-Servern hier eine einfach zu installierende, sichere und gleichzeitig flexibel konfigurierbare Lösung.

Viele bewährte und teilweise sensible serielle Datenverbindungen aus den Bereichen der Alarmtechnik, Fernwirktechnik, Zeiterfassung etc. sind heute über gemietete Standleitungen und entsprechende Standleitungsmodems realisiert.

Nach Umstellung dieser Fernverbindung auf eine Netzwerklösung werden die alten Modems lediglich durch zwei Server des Unternehmens ersetzt.

In der speziell für diese Anwendung optimierten Betriebsart Box-to-Box stellen die Com-Server einen transparenten TCP-Datenkanal zur Verfügung.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.