02.01.2019
News

Fahrraddiebe ärgern: VdS erweitert Schloss-Portfolio

  • Die Prüf-Ingenieure von VdS simulieren für optimale Sicherheit reale Zugriffs- und Krafteinwirkungsmöglichkeiten von Kriminellen auf Fahrradschlösser – jetzt auch für den verlässlichen Schutz von Drahteseln im Standard-Preisrahmen.Die Prüf-Ingenieure von VdS simulieren für optimale Sicherheit reale Zugriffs- und Krafteinwirkungsmöglichkeiten von Kriminellen auf Fahrradschlösser – jetzt auch für den verlässlichen Schutz von Drahteseln im Standard-Preisrahmen.

Jeden Tag schlagen Fahrraddiebe deutschlandweit fast 1.000 Mal zu (Polizeiliche Kriminalstatistik). // Schluss mit in Sekundenschnelle überwundenen Zweiradschlössern: VdS erweitert sein Zertifizierungsangebot um die Klasse N für den Schutz von Fahrrädern der normalen Preiskategorie.

Jeden Tag endet Fahrradfahren für fast 1.000 Bürger ebenso abrupt wie unschön: Kurz einen Kaffee getrunken etc., schon ist das abgestellte Rad weg. Viel zu viele Zweiradschlossmodelle wirken auf Diebe geradezu einladend. „Die typischen Spiral- und selbst stabil aussehende Bügelschlösser öffnen wir VdS-Prüfer in wenigen Sekunden – mit einem Schraubenzieher und einer Büroklammer“, betont Frank Klopotowski, Mitarbeiter in den Mechanik-Laboratorien von VdS Schadenverhütung. „Noch schneller geht es fast immer mit einem Mini-Bolzenschneider: Unauffällig im Jackenärmel versteckt, ist für Zeugen auch am helllichten Tag kaum zu unterscheiden, ob gerade eine Straftat begangen oder das Schloss rechtmäßig geöffnet wird.“

So leicht soll es den Tätern künftig nicht mehr gemacht werden: Gemeinsam mit Versicherern, Polizei und Herstellern hat VdS sein Prüf- und Zertifizierungsangebot für Fahrradschlösser erweitert – um die Klasse N für den Schutz von Rädern im Standard-Preisrahmen. N liegt etwas unterhalb der bisherigen Einstiegsklasse A, bietet deutlich mehr Schutz als viele ungeprüfte Schlösser und adäquate Sicherheit für Fahrräder der normalen Preiskategorie.

Klopotowski erklärt: „Besitzer der üblichen Drahtesel, also die überwiegende Mehrheit, sehen von vorneherein: Das Schloss bietet genau das Gesamtpaket an Schutzwirkung, das sie brauchen. Aufsperr- und Korrosionssicherheit, Widerstand gegen Schneiden, Zug- und Torsionsbelastung. Das VdS-Qualitätssiegel ziert nur Schlösser, deren Eignung in umfassenden Praxistests eindeutig nachgewiesen wurde, die also im wahrsten Sinne des Wortes halten, was sie versprechen: Nämlich das Fahrrad.“

Versicherer und Polizei empfehlen VdS-anerkannte Zweiradschlösser. Die Prüfanforderungen VdS 2597 finden Sie zum kostenlosen Download auf vds-shop.de – einfach im Suchfeld 2597 eingeben.

Kontaktieren

VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 174
50735 Köln

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.