07.01.2017
News

Ei Electronics: Schulungen zur Fachkraft für Rauchwarnmelder

Pflicht zur Nachrüstung in Bayern endet 2017

  • Ende 2017 endet die Frist zur Nachrüstung von Bestandsbauten in BayernEnde 2017 endet die Frist zur Nachrüstung von Bestandsbauten in Bayern

Bis Ende 2017 müssen alle Wohnungen und Häuser in Bayern mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Deshalb führt Ei Electronics in diesem Jahr besonders viele Schulungen zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ durch. Da die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen zum Ende der Nachrüstfrist erfahrungsgemäß stark ansteigt, empfiehlt der Hersteller eine frühzeitige Anmeldung. In Nordrhein-Westfalen und im Saarland endete die Frist am 31.12.2016.

Eine aktuelle Terminübersicht sowie detaillierte Anmeldeinformationen können im Internet unter www.fachkraft-rauchwarnmelder.de abgerufen werden. Die Veranstaltungen erfüllen die Qualitätsanforderungen der Fort- und Weiterbildungsordnungen und sind durch die Ingenieurkammern-Bau in Bayern und Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Ei Electronics hat bereits mehr als 6.800 Fachkräfte für Rauchwarnmelder geschult. Die Teilnehmer bewerten die Seminare dabei mit 4,6 von 5 möglichen Punkten. Besonders geschätzt werden die neutrale Wissensvermittlung, der hohe Praxisbezug und die unabhängige Prüfung mit TÜV-Zertifikat.

Veranstaltungsorte und Termine:

München, 24.01.2017

Augsburg/Bobingen, 26.01.2017

Nürnberg, 08.02.2017

Würzburg, 09.02.2017

Düsseldorf, 09.02.2017

Regensburg, 07.03.2017

München, 08.03.2017

Düsseldorf, 09.03.2017

Hofheim-Diedenbergen, 28.03.2017

Hamburg, 30.03.2017

Deggendorf, 05.04.2017

Bayreuth, 06.04.2017

 

Kontaktieren

Ei Electronics GmbH
Franz-Rennefeld-Weg 5
40472 Düsseldorf
Germany
Telefon: +49 211 8903296
Telefax: 49 211 98436528

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.