26.03.2019
News

Eagle Eye Networks reduziert Abonnementkosten um 45%

Der Anbieter für Cloud-Videoüberwachung hat Preisreduzierungen für seine mittel- und langfristigen Speicherpläne für das Eagle Eye Cloud VMS angekündigt. Die Preise würden, so das Unternehmen für alle Speicherpläne über 60 Tage um ca. 30 bis 35% reduziert. Zudem werde ein weiterer Rabatt in Höhe von 10% eingeführt, wenn Kunden ein jährliches Abonnement auswählen. Die Preisreduzierungen und Pläne sind ab dem 1. März 2019 gültig.

Das Unternehmen betreibt 11 Rechenzentren auf der ganzen Welt für die Verwaltung und die Speicherung von Überwachungsvideos. Durch diese globale Dimension des Geschäftsbetriebs konnte das Unternehmen bessere Preise mit Internetserviceanbietern und IT-Anbietern aushandeln. Zudem hat Eagle Eye fortlaufend in Engineering, Komprimierungstechnologien und Betriebsmanagementsysteme investiert, was zu weiteren Kosteneinsparungen geführt hat.
 
Preisreduzierungen im Einzelnen
Der monatliche Abonnementpreis für Speicherpläne über 60 Tage wurde erheblich reduziert; Kunden mit jährlichen Abonnementplänen erhalten einen zusätzlichen Rabatt von 10%. Es stehen neue HD-Abonnementpläne zur Verfügung, die Kunden zusätzliche Einsparungen bieten, da sie genauer auf die Megapixelauflösung ihrer Kamera zugeschnitten sind: HD3, HD4, und HD10 wurden zu den vorhandenen HD1-, HD2- und HD5-Plänen hinzugefügt. Kunden können nun einen Plan und einen Preis auswählen, der genau ihren Anforderungen entspricht; es stehen neue Abonnements des Typs „Nur Cloud-Vorschau“ für Kunden zur Verfügung, die nur Vorschaubilder mit einem Frame pro Sekunde in der Cloud speichern möchten. Dies sei eine wirtschaftliche Methode, um grundlegende Cloud-Sicherungen zu archivieren, so das Unternehmen.
 

Kontaktieren

Eagle Eye Networks EMEA
Hogehilweg 19
1101 CB Amsterdam
The Netherlands
Telefon: +31/880068-450

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.