06.11.2018
News

Eagle Eye Networks erweitert globale Infrastruktur mit achtzehnmonatigem Globalisierungsprojekt

  • Mit dem Aufbau weltweiter Datenzentren will Eagle Eye Networks eine breitere regionale Abdeckung erreichenMit dem Aufbau weltweiter Datenzentren will Eagle Eye Networks eine breitere regionale Abdeckung erreichen

Eagle Eye Networks gab heute den Abschluss eines achtzehnmonatigen Globalisierungsprojekts bekannt, um den Anforderungen wichtiger globaler Kunden gerecht zu werden.

Die multinationalen Kunden von Eagle Eye benötigen eine standardisierte Videoüberwachungslösung, um den Betrieb an den globalen Standorten zu optimieren. Sie benötigen ebenfalls lokalisierte Sprachen und lokale Datenzentren für ihre Mitarbeiter und zum Einhalten von Vorschriften zur Videoüberwachung. Die Eagle Eye Cloud Security Camera VMS bietet nun eine lokalisierte Benutzererfahrung in einer globalen Umgebung.  

Das Globalisierungsprojekt von Eagle Eye umfasst:

Datenzentren: Eagle Eye hat Rechenzentren in London, Dubai und Frankfurt hinzugefügt, um das erwartete Wachstum durch den Ausbau der Vertriebskanäle von Eagle Eye in Europa und dem Mittleren Osten zu ermöglichen. Eagle Eye plant, seine Datenzentren in 2019 weiter auszubauen. Mit einem neuen Büro in Japan wird Eagle Eye auch sein Geschäft in APAC weiter ausbauen, während das Amsterdamer Büro die EMEA-Region erweitern wird.

Eagle Eye-Benutzererfahrung und Website: Die Eagle Eye Benutzeroberfläche wurde in sieben verschiedenen Sprachen lokalisiert. Die Eagle Eye Networks Website ist jetzt in sieben verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter Spanisch, Japanisch, Deutsch, Niederländisch und Französisch.

Eagle Eye Reseller Dashboard: Das Eagle Eye Reseller Dashboard wurde in sieben verschiedenen Sprachen lokalisiert, darunter Spanisch, Japanisch, Deutsch, Französisch und Niederländisch. Mit diesem Dashboard können Vertriebspartner Warnmeldungen für ihre Kunden in der Eagle Eye Security Camera VMS in der von ihnen gewünschten Sprache kontrollieren, konfigurieren, überwachen und erhalten.

„Ich habe Eagle Eye Networks als Cloud-Unternehmen gegründet, da ich den Wechsel von der Videoüberwachung vor Ort zur Videoüberwachung in der Cloud vorhergesehen habe“, so Dean Drako, Gründer und CEO von Eagle Eye Networks. „Wir investieren massiv in unsere Plattform und werden weiterhin unsere globale Infrastruktur verbessern und erweitern, um unser weltweites Wachstum zu fördern.“

Dieser Vorstoß in Richtung Globalisierung ist ein zentraler Bestandteil der Mission von Eagle Eye, die Kundenanforderungen zu erfüllen und Vertriebspartnern und Kunden einen Mehrwert zu bieten.

Kontaktieren

Eagle Eye Networks EMEA
Hogehilweg 19
1101 CB Amsterdam
The Netherlands
Telefon: +31/880068-450

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.