26.08.2014
News

Dr. Thomas de Maizière bestätigt Dr. Hans-Georg Maaßen als Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz

Am 14. August 2014 übertrug der Bundesinnenminister das Amt des Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz endgültig an Herrn Dr. Maaßen.

Dr. Maaßen, der im Innenministerium bereits als Leiter des Stabs Terrorismusbekämpfung eine wichtige Funktion in der deutschen Sicherheitsarchitektur innehatte, hat im August 2012 die Leitung des Bundesamtes für Verfassungsschutz übernommen - in einer Zeit des Umbruchs und der Neuausrichtung. Dies war die richtige Wahl, so der Minister. De Maizière lobte Umsicht und Tatkraft des neuen Präsidenten, der den Reformprozess im Verfassungsschutz mit breiter Ausrichtung weit voran gebracht hat.

"Der Verfassungsschutz ist zentrales Element unserer wehrhaften Demokratie. In dem 2012 einsetzenden Reformprozess hat das Bundesamt und auch persönlich sein neuer Präsident eine Führungsrolle übernommen. Ein leistungsstarker Verfassungsschutz ist für unsere Sicherheit von zentraler Bedeutung. Angesichts wachsender Herausforderungen wünsche ich Präsident Maaßen und allen seinen Mitarbeitern viel Erfolg bei ihren wichtigen Aufgaben", sagte de Maizière.

 

Kontaktieren

BMI - Bundesministerium des Innern
Alt-Moabit 101D
10559 Berlin
Germany
Telefon: +49 30 18681 0
Telefax: +49 30 18681 2926

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.