26.05.2019
News

Deutsch-Französisches IT-Sicherheitslagebild

Im Rahmen des 16. Deutschen IT-Sicherheitskongresses des BSI in Bonn haben ANSSI-Generaldirektor Guillaume Poupard und BSI-Präsident Arne Schönbohm die zweite Ausgabe des gemeinsamen deutsch-französischen Cyber-Sicherheitslagebilds vorgestellt. Themen der neuen Ausgabe sind Crypto-Currency-Crime und Künstliche Intelligenz in der IT-Sicherheit.

Das Dokument bietet einen Überblick über unterschiedliche Angriffsszenarien im Bereich Crypto-Currency-Crime und erläutert Chancen und Risiken des Einsatzes von KI-Techniken.

Künstliche Intelligenz ist danach schon heute unterstützender Bestandteil vieler IT-Sicherheitsanwendungen und Abwehrstrategien wie etwa Schadsoftware- und Anomalieerkennung oder Härtung von Kryptosystemen gegen Seitenkanalangriffe.
KI kommt aber auch als Werkzeug auf Seiten der Angreifer zum Einsatz.

Das Lagebild kann hier heruntergeladen werden.
 

 

Kontaktieren

BSI - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Godesberger Allee 185 -189
53175 Bonn

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.