News

Denios vergrößert sich – Hallenneubau in Bad Oeynhausen

14.01.2021 - Zu Beginn des Jahres 2021 findet bei Denios in Bad Oeynhausen der erste Spatenstich zum Hallenneubau statt

Zu Beginn des Jahres 2021 findet bei Denios in Bad Oeynhausen der erste Spatenstich zum Hallenneubau an der Südspitze des Unternehmenshauptsitzes an der Dehmer Straße statt. Da die bisherige Produktionsfläche von rund 13.000 Quadratmetern nicht mehr ausreicht, wird die Fertigung um eine neue 4.200 Quadratmeter große Montage- und Lagerhalle erweitert. Bereits Anfang nächsten Jahres soll die neue Halle in Betrieb genommen werden. Mit einem mittleren siebenstelligen Eurobetrag investiert das Unternehmen in einen Neubau, der nicht nur die Kapazitäten erweitert, sondern auch einen weiteren Schub für die Digitalisierungsstrategie bedeutet. Wichtiger Bestandteil wird ein hochmodernes digitales Verschieberegallager für 4.660 Palettenplätze sein, mit dem eine automatisierte Bestandsverwaltung möglich wird.

Weiterhin bringt die neue Halle mehr Platz für den Formenbau und die Endmontage mit, um die Weiterentwicklung der Raumsysteme, die in zunehmendem Maße mit digitaler Sensorik ausgestattet werden, zu gewährleisten. Darüber hinaus wird die neue Halle auch eine zusätzliche Fläche für Servicearbeiten enthalten. Die Erweiterung des Produktionsstandortes am Hauptsitz in Bad Oeynhausen schafft die Voraussetzung für einen weiteren internationalen Wachstumskurs. Mit dem Bau der neuen Halle wird langfristig auch zusätzlicher Platz für weitere Mitarbeiter geschaffen. Derzeit beschäftigt die Unternehmensgruppe weltweit knapp 950 Mitarbeiter, davon 450 allein am Stammsitz in Bad Oeynhausen.

Der Bau der neuen Halle sei seit langem geplant gewesen und bleibe ein wichtiger Meilenstein der Wachstums- und Digitalisierungsstrategie des Unternehmens. Gerade in der aktuellen Krise habe sich gezeigt, wie wichtig innovative Produkte sind. Deren Bedeutung werde zukünftig noch wachsen, und so werde mit der neuen Halle in den weiteren langfristigen Erfolg des Unternehmens investiert, so Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Helmut Dennig. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der geplante Hallenneubau um gut ein Jahr verschoben werden. Nach einem fünfprozentigen Umsatzrückgang in 2020 erwartet das Unternehmen in 2021 ein Plus von zehn Prozent und einen Umsatz von erstmalig über 200 Mio. Euro.

Kontakt

Denios AG

Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
Deutschland

+49 5731 753 306
+49 5731 753 197