04.03.2014
News

Bosch: Die Zukunft ist vernetzt

Via Internet stehen Gegenstände und Geräte, ganze Häuser und schließlich Städte oder Kraftwerke miteinander in Kontakt. Sie interagieren und schaffen so das Internet der Dinge und Dienste. Damit wird aus unabhängigen Komponenten ein neues Ganzes. Lebensbereiche wie Mobilität, Wohnen, Arbeit und Energieversorgung sind verknüpft.

Die Konferenz „Bosch ConnectedWorld" in Berlin zeigte vom 5. bis 6. Februar einige der vielen Möglichkeiten, die sich aus diesem Megatrend zur Vernetzung ergeben. Veranstalter war Bosch Software Innovations, das Software- und Systemhaus der Bosch-Gruppe. Bosch Software Innovations entwickelt Software- und Systemlösungen für das Internet der Dinge. Kernprodukt ist die Software Suite, die die Grundlagen für eine erforderliche Vernetzung schafft. Damit können Unternehmen bereits jetzt neue Geschäftsmodelle umsetzen.

Der Fokus liegt hierbei auf den Themenfeldern vernetzte Mobilität, vernetzte Energie, Smart Home und Industrie 4.0. Zudem hat Bosch kürzlich eine eigene Gesellschaft für das Internet der Dinge und Dienste gegründet. Die Bosch Connected Devices and Solutions GmbH bietet kompakte Elektronik-Produkte und Software-Know-how an, um Geräte und Objekte in ganz unterschiedlichen Einsatzfeldern internetfähig zu machen. Im Fokus stehen zunächst sensorbasierte Anwendungen rund um das vernetzte Haus (Smart Home) sowie im Bereich Transport, Logistik und Verkehr.

Kontaktieren

Bosch Building Technologies
Robert-Bosch-Ring 5
85630 Grasbrunn
Germany
Telefon: +49 89 6290 1647
Telefax: +49 89 6290 281647

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.