News

Winkhaus weiht neues Werk ein

1.200 Gäste feierten den Neubau in Münster

15.06.2015 - Buntes Treiben herrschte Ende Mai im Gewerbegebiet Hessenweg in Münster, denn Winkhaus hatte nach dem erfolgreich abgeschlossen Umzug zur Eröffnungsfeier des neuen Standorts eingel...

Buntes Treiben herrschte Ende Mai im Gewerbegebiet Hessenweg in Münster, denn Winkhaus hatte nach dem erfolgreich abgeschlossen Umzug zur Eröffnungsfeier des neuen Standorts eingeladen. Neben zahlreichen Kunden und Mitarbeitern mit ihren Familien begrüßte die Familie Winkhaus auch Oberbürgermeister Markus Lewe und Dr. Thomas Robbers, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster GmbH.

In einer Bauzeit von nur eineinhalb Jahren entstand der Neubau im Norden von Münster. Auf dem 30.000 m2 großen Areal wurden fast 10.000 m2 Produktions- und Technikfläche sowie rund 3.500 m2 Bürofläche geschaffen. Sie entsprechen den hohen Standards einer zukunftsorientierten Produktions- und Arbeitswelt. Der Materialfluss verläuft nun optimal in allen Bereichen. Was früher aufgrund gewachsener Strukturen über mehrere Etagen verteilt war, folgt jetzt einem ausgeklügelten System.

Investition in die Zukunft

„Der Neubau steigert unsere Effizienz deutlich, optimiert die Produktionsprozesse und erhöht unsere Wettbewerbsfähigkeit“, beschreibt der geschäftsführende Gesellschafter Tilmann Winkhaus in seiner Begrüßungsrede die Vorteile. Auch in neue Anlagen wurde investiert. So verfügt beispielsweise das Lager über sieben neue Lifte, die die Kapazität erhöhen. Bis auf 7,4 m Höhe kann jetzt bevorratet werden. In die Vorfertigung konnte eine neue, hochflexible Gehäusefertigungslinie integriert werden. Die Montagebereiche für die Elektronik- und Mechanikprodukte wurden um Anlagen für neue Baureihen erweitert.

„Mit der Entscheidung, in Münster in einen Neubau zu investieren, bekräftigten wir unser Engagement in der Region und bekennen uns klar zum Standort Deutschland“, unterstreicht Tilmann Winkhaus. Denn hier findet das Familienunternehmen mit einer über 160-jährigen Tradition die qualifizierten Arbeitskräfte, die es für die Entwicklung und Herstellung seiner zukunftsorientierten Technologien benötigt.

Neben einem erkenntnisreichen Rundgang durchs Werk wurden den Gästen Seminare zu unterschiedlichen Fachthemen angeboten. Das Spektrum reichte von „Baurecht„ über „Lüften“ bis hin zur Vorstellung des neuen elektronischen Schließsystems blueCompact und der Software blueControl Start. An verschiedenen Stationen ergänzten Meetingpoints mit Produktpräsentationen das umfangreiche Informationsangebot.

 

Kontakt

Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG

August-Winkhaus-Str. 31
48291 Telgte
Deutschland

+49 2504 921 660
+49 2504 921 429