Security

Smart Security Solutions auf der Security in Essen

19.09.2016 - Seit dem Startschuss für die weltgrößte Sicherheitsmesse Security 1974 ist Kötter, größtes Familienunternehmen der Branche, auf dem alle zwei Jahre stattfindenden Branchentreff prä...

Seit dem Startschuss für die weltgrößte Sicherheitsmesse ­Security 1974 ist Kötter, größtes Familienunternehmen der ­Branche, auf dem alle zwei ­Jahre stattfindenden Branchentreff präsent. Der sich als integrales Sicherheitsunternehmen verstehende Anbieter wird dieses Jahr seine Smart Security Solutions für die Umsetzung und Verknüpfung intelligenter Sicherheitslösungen vorstellen.

Milliardenschäden durch Wirtschafts- und Internetkriminalität, steigende Anforderungen an Compliance- und Risikomanagement, Produktionsausfälle durch Brände oder Sabotage – das sind nur einige Beispiele für die vielfältigen Sicherheitsgefahren, denen Unternehmen ausgesetzt sind. Diese Entwicklung erfordere mehr denn je einen Rundumblick für die Sicherheitsbedürfnisse des Auftraggebers, sagt Dirk H. Bürhaus, u.a. Geschäftsführender Direktor von Kötter Security, München, und Geschäftsführer der German Business Protection (GBP). Gleichzeitig müsse sich der Dienstleister immer stärker an der Wertschöpfungskette des Kunden orien­tieren. Gefragt sei der „verlässliche Kümmerer“, dessen Service weit über klassi­sche Sicherheitsaufgaben hinausgeht.

Mehr digitale Leistungsbausteine
Diesen Anforderungen will das Unternehmen mit seinen Smart Security Solu­tions Rechnung tragen. Diese reichen von per­soneller Sicherheit und Sicherheitstechnik über Geld- und Wertdienste bis zu Risiko- und Gesundheitsmanagement. Gleichzeitig unterstreicht der Begriff „Smart“ den wachsenden Einfluss digitaler Leistungsbausteine, die z. B. bei der personellen Sicherheit mit dem elektro­nischen Wachbuch „Smart Control“ oder im Bereich der Geld- & Wertdienste mit dem „Automaten-Service-Portal“ des Anbieters zum Tragen kommen.

Lösungen und Live-Demonstrationen
Thema auf dem Stand des Dienstleisters in Essen sind u.a.: Professionelle Branchenlösungen; Zutrittskontrolle mit professioneller Leitstellensoftware; eine Live-Demonstration der CBT-Schulungssoftware für die Kontrolle von Röntgenbildern in der Luftsicherheit; Bargeldlogistik (u.a. Transportsicherungsgerät, mobiler Scanner und Schlüsseltresor); eine Smartphone-App für die Reisesicherheit. Außerdem präsentiert das Unternehmen IT-Sicherheitsmaßnahmen von German Business Protection (GBP) inklusive der Klassifizierung von sensiblen Unternehmensdaten und E-Mails durch Vertraulichkeitsstufen.
Außerdem können die Standbesucher bereits einen Blick hinter die Planungs­maßnahmen für den Neubau der künftigen Kötter Notruf- und Serviceleitstelle werfen, die der EU-Norm DIN EN 50518 für Alarmempfangsstellen (AES) entsprechen und zahlreiche Vorteile für die Kunden bieten wird.

Tag der Aus- und Weiterbildung
Die Dienstleistungserbringung mit eigenen Kräften – also ohne Subunternehmer – gehört zu den Arbeitsprinzipien des Familienunternehmens. Dies wird es auch auf dem Tag der Aus- und Weiterbildung im Rahmen der Security in den Mittelpunkt stellen. Experten des Rekrutierungs-Centers des Unternehmens und der Kötter Akademie informieren über die Karriere­möglichkeiten, die das seit mehr als 80 Jahren bestehende Familienunternehmen u. a. für Schüler, Aus­zubildende, Studierende und Um­schüler bereit hält.

Kontakt

KÖTTER Security

info@koetter.de

+49 201 2788-388

KÖTTER Security

info@koetter.de

+49 201 2788-388

Security Essen 2016

Security Essen 2016