News

Sick erzielt erneut Rekordumsatz

20.04.2012 - Der Sensorhersteller Sick konnte im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge nach der Finanzkrise die eigenen Rekordmarken überspringenüber.Einhergehend mit der konjunkturellen En...

Der Sensorhersteller Sick konnte im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge nach der Finanzkrise die eigenen Rekordmarken überspringenüber.

Einhergehend mit der konjunkturellen Entwicklung weltweit startete der Konzern fulminant ins Geschäftsjahr 2011 und konnte dieses Niveau trotz konjunktureller Abschwächung halten. Der Auftragseingang lag zum Jahresschluss mit 922,3 Mio. Euro auf einem neuen Allzeithoch und um 13,9 Prozent über dem Vorjahreswert (809,4 Mio. Euro). Dieser gute Auftragseingang konnte 2011 in 902,7 Mio. Euro Umsatz überführt werden; das sind 20,5 Prozent mehr als im Vorjahr (748,9 Mio. Euro).

Das Book-to-Bill-Verhältnis liegt auch am Ende des Geschäftsjahres 2011 über 100 Prozent: 102,2 Prozent spiegeln die gute Entwicklung wider, zeigen aber auch, dass sich die Dynamik im Vergleich zum Jahresende 2010 abgeschwächt hat (Vorjahres-Book-to-Bill-Verhältnis: 108,1 Prozent).

 

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!