News

OPC UA TSN als Standard für Industrial IoT gewinnt weiter an Fahrt

03.05.2017 - Mit Belden/Hirschmann und Phoenix Contact haben zwei weitere wichtige Akteure ihre Unterstützung für OPC UA TSN angekündigt. Damit gewinnt der einheitliche Standard für die industr...

Mit Belden/Hirschmann und Phoenix Contact haben zwei weitere wichtige Akteure ihre Unterstützung für OPC UA TSN angekündigt. Damit gewinnt der einheitliche Standard für die industrielle Kommunikation weiter an Fahrt.

ABB, Bosch Rexroth, B&R, CISCO, General Electric, KUKA, National Instruments (NI), Parker Hannifin, Schneider Electric, SEW-Eurodrive und TTTech hatten auf der SPS IPC Drives im November 2016 bekannt gegeben, OPC UA over Time Sensitive Networking (TSN) gemeinsam voranzutreiben. Diese Unternehmen sehen in OPC UA TSN den einheitlichen Standard für die Kommunikation in der Automatisierung und im Industrial IoT. Sie streben an, OPC UA TSN in künftigen Produktgenerationen zu unterstützen.

OPC UA TSN ist die Kombination des um Publisher/Subscriber (Pub/Sub) erweiterten OPC-UA-Protokolls und des TSN-Ethernet-Standards der IEEE. OPC UA TSN stellt alle nötigen Bausteine bereit, um die Kommunikation in der industriellen Automatisierung zu vereinheitlichen. Somit wird ermöglicht, dass Informationstechnologie (IT) und operative Technologien (OT) zusammenwachsen. Damit sind die Grundvoraussetzungen für das Industrial Internet of Things und Industrie 4.0 geschaffen.

Kontakt

B&R Industrial Automation GmbH

B&R Strasse 1
5142 Eggelsberg
Österreich

+43 7748 65860

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!