News

Leuze investiert in neue Standorte

04.05.2017 - Der Hersteller und Lösungsanbieter in der elektrischen Automation Leuze electronic gehört global zu den Innovationsführern in der Optosensorik. Über 1.000 Mitarbeiter an 22 Standor...

Der Hersteller und Lösungsanbieter in der elektrischen Automation Leuze electronic gehört global zu den Innovationsführern in der Optosensorik. Über 1.000 Mitarbeiter an 22 Standorten sind in Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service tätig, unterstützt von mehr als 40 Vertriebspartnern weltweit.

In einer umfassenden Studie ließ Focus in Kooperation mit Xing und kununu in den letzten 18 Monaten über 70.000 Angestellte und Arbeiter aus allen Hierarchie- und Altersstufen befragen. Das Ergebnis: Über 800 Unternehmen verdienen das Siegel „Top-Arbeitgeber Deutschland“. Dazu zählt auch Leuze electronic aus Owen/Teck.

„Unseren Erfolg verdanken wir tollen und motivierten Menschen, die bei uns im Mittelpunkt stehen“, sagt Geschäftsführer Ulrich Balbach. Das Ergebnis der Umfrage ist eine positive Bestätigung für Leuze als Arbeitgeber. Entsprechend dem zweistelligen Unternehmenswachstum werden nicht nur Gebäudeteile erweitert und neue Produktionslinien aufgebaut, sondern auch zahlreiche neue Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Qualifikationen in allen Unternehmensbereichen gesucht − lokal, national und international − vom Facharbeiter Fertigung über Produktmanager bis zum Sales-Manager. Die Mitarbeiterzahlen sind von 944 in 2015 auf 1.045 in 2016 gestiegen. 2017 ist ein weiteres Mitarbeiterwachstum um rund 10 Prozent geplant, davon über die Hälfte in Deutschland.

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!