News

Konica Minolta übernimmt 65 Prozent von Mobotix

30.03.2016 - Der japanische Kameralinsen- und Messgerätekonzern Konica Minolta übernimmt etwa 65 Prozent von Mobotix. Die Mobotix AG wurde gestern informiert, dass Konica Minolta Japan mit den...

Der japanische Kameralinsen- und Messgerätekonzern Konica Minolta übernimmt etwa 65 Prozent von Mobotix. Die Mobotix AG wurde gestern informiert, dass Konica Minolta Japan mit den beiden Hauptaktionären einen Kaufvertrag über ca. 65% der Mobotix-Aktien abgeschlossen hat. Der Firmengründer Dr. Ralf Hinkel wird Aufsichtsrat bleiben und weiterhin die strategische Entwicklung des Unternehmens leiten.

Dr. Ralf Hinkel und ein weiterer Großaktionär hatten zuletzt zusammen genommen etwa zwei Drittel des Unternehmens gehalten. Beide haben ihre Anteile jetzt verkauft, zu einem Marktwert von rund 110 Millionen Euro. Das Unternehmen hat am Firmensitz in Alsenbrück-Langmeil in der Pfalz etwa 400 Mitarbeiter. Laut Mobotix sorgt der Verkauf der Firmenanteile dafür, dass der Standort erhalten bleibt und weiter wachsen kann. Im vergangenen Geschäftsjahr 2014/15 hat Mobotix fast 122.000 Kameras verkauft, ein Wachstum von 12% zum Vorjahr und ein Rekord in der Unternehmensgeschichte. Die Umsätze des gesamten Geschäftsjahres wuchsen von 78 Mio. EUR um 2% auf 80 Mio. EUR.

Bis zur Aufgabe des Kamerageschäfts im Jahre 2006 war Konica Minolta, nach Canon und Nikon, der drittgrößte Kamerahersteller der Welt. Das Geschäft von Konica Minolta ist heute in mehrere Geschäftsbereiche gegliedert. Der Bereich Business Solutions ist ein führender Anbieter von Komplettlösungen für die unternehmensweiten Dokumenten- und Druckworkflows im B2B-Bereich. Zu den weiteren Bereichen, in denen der Konzern tätig ist, zählen Industrial Business, Healthcare Business und Planetarium Business. In diesen Bereichen fertigt Konica Minolta Produkte wie OLED, optische Linsen für Mikro-Kamera Module (z.B. für Mobiltelefone und Smartphones) und für DVD- oder CD-Lesegeräte, Licht- und Farbmessgeräte, digitale, tragbare Röntgensysteme sowie Planetarien und dazugehörige Services.

 

Kontakt

*Mobotix AG

Kaiserstraße
67722 Langmeil
Deutschland

+49 6302 9816 0
+49 6302 9816 190

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!