News

Essener Sicherheitstage 2013 - die Themenschwerpunkte

10.09.2013 - Die 6. Essener Sicherheitstage (5.-6. November 2013 in Essen) vermitteln einen kompakten Überblick, welche aktuellen Trends und Techniken der Sicherheitsmarkt zurzeit bietet. Erstm...

Die 6. Essener Sicherheitstage (5.-6. November 2013 in Essen) vermitteln einen kompakten Überblick, welche aktuellen Trends und Techniken der Sicherheitsmarkt zurzeit bietet. Erstmals werden in diesem Jahr zwei spezielle Themen in den Mittelpunkt gestellt:

Der Vortragsblock „Sicherheit in der Logistik" trägt der Tatsache Rechnung, dass die Logistik-Branche ohne Zweifel einer der stärksten Wirtschaftszweige in Deutschland ist. In Folge dessen wurden in den letzten Jahren die Lagerkapazitäten stark ausgebaut, was leider auch die „Logistik-Kriminalität" ansteigen ließ.

Ein weiterer Themenblock behandelt den äußerst sensiblen Bereich „Sicherheit in Krankenhäusern/Pflegezentren". Regelmäßig rücken Meldungen wie „Neugeborenes aus Entbindungsstation entführt", „Arzt angegriffen und verletzt" oder „Bombendrohung in Klinik" ins Bewusstsein.

Zu beiden Risikobereichen werden vor Ort konkrete Lösungen sowie verfügbare Techniken präsentiert, um Menschen, Waren und Werte bestmöglich zu schützen. Neben diesen beiden Spezialthemen widmen sich zwei weitere Vortragsblöcke unterschiedlichsten sicherheitstechnischen Bereichen.

Somit bieten die Essener Sicherheitstage auch in diesem Jahr für Sicherheitsbeauftragte sowie Facherrichter, Planer, Versicherer, Behörden usw. umfassende Informationen zu möglichen Maßnahmen.

Ausreichend Gelegenheit zum Gespräch mit Experten gibt es in der vortragsbegleitenden Ausstellung mit namhaften Anbietern von Sicherungstechniken. Der BHE-Fachkongress bietet somit die optimale Plattform für umfassenden Wissenstransfer und wichtige Kontakte.

 

 

Kontakt

BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. - Archiv

Feldstr. 28
66904 Brücken
Deutschland

+49 6386 9214 11
+49 6386 9214 99

*Messe Essen

Norbertstr. 2
45131 Essen

+49 201 7244 0