Security

Beratung und Customizing für ­Errichter und Integratoren

07.05.2019 - Mit Beratungs- und Customizing-Dienstleistungen unterstützt Videor Solutions Facherrichter und Systemintegratoren bei der Umsetzung anspruchsvoller, maßgeschneiderter Sicherheitsl...

Mit Beratungs- und Customizing-Dienstleistungen unterstützt Videor Solutions Facherrichter und Systemintegratoren bei der Umsetzung anspruchsvoller, maßgeschneiderter Sicherheitslösungen. Ein Beispiel dafür ist die Firma Hozag aus dem liechtensteinischen Nendeln.  

Der Fachkräftemangel ist ein Dauerbrenner auf der medialen Agenda. Im November meldete das Handelsblatt unter Berufung auf das Family Business Barometer der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG, dass inzwischen „selbst die hippen Startups Probleme haben, hochqualifizierte Mitarbeiter zu rekrutieren“. Schon die Besetzung geringer qualifizierter Stellen bereite, so das Handelsblatt, insbesondere mittleren Unternehmen zunehmend Schwierigkeiten.

Was für die Gesamtheit der Unternehmen gilt, gilt natürlich auch für die Sicherheitsbranche – zumal es sich bei vielen der regional operierenden Errichterbetriebe und Systemintegratoren um kleinere Unternehmen mit dünnem Personalstamm handelt. Für sie lässt sich das Dilemma wie folgt umschreiben: Volle Auftragsbücher und weiter steigende Nachfrage einerseits, zum Zerreißen gespannte Personaldecke und hoher Termindruck andererseits. Und die zunehmende Komplexität der Projekte macht die Lage nicht einfacher, denn die Planung wird aufgrund der fortschreitenden Vernetzung der Gewerke anspruchsvoller und zeitaufwendiger. Wer sich in dieser Situation auf einen kompetenten Partner wie Videor stützen kann, der über die passenden Produkte hinaus gezielt spezialisierte Dienstleistungen anbietet, ist klar im Vorteil. Diesen nutzte zum Beispiel die Firma Hozag aus Liechtenstein.

Sicherheit für öffentliche und private Auftraggeber
Das 1993 von Fritz Zahner gegründete Unternehmen blickt auf zahlreiche erfolgreiche Projekte zurück. Neben Gittersicherungen – Hozag bietet mit jailtec seit einigen Jahren ein Überwachungssystem für Sicherheitsgitter aus eigener Entwicklung an – bilden die Beratung, Planung und Lieferung von Türsprechanlagen sowie Interkom-und Videosicherheitsanlagen das Kerngeschäft des Unternehmens, das beeindruckende Referenzen aus dem öffentlichen und privaten Sektor vorweisen kann.

So zeichnete Hozag in der liechtensteinischen Hauptstadt Vaduz für die Ausstattung des Landtags, der Verwaltungs-, Archiv-, Justiz- und Regierungsgebäude mit Videoüberwachungs- und Videotürsprechanlagen verantwortlich. In der benachbarten Schweiz rüstete das Unternehmen unter anderem den sechsunddreißigstöckigen Prime Tower, bis 2015 das höchste Hochhaus der Schweiz, mit einer Videotürsprech- und Notrufanlage aus.

Bei der Ausführung arbeitet die Firma häufig mit lokalen Errichtern von Einbruchmeldeanlagen und Elektrikern zusammen. Die erforderliche Technik bezieht Hozag unter anderem von Videor – und greift dabei auch gerne auf das Dienstleistungsangebot der Abteilungen Consulting und Customizing von Videor Solutions zurück.

Klare Projektkommunikation
Für jede Phase eines Projektes stellt Videor Solutions zu kalkulierbaren Festpreisen professionelle Services bereit. Diese schließen von der ersten Beratung und Planung bis zur finalen Inbetriebnahme vor Ort die Übernahme von so zeitintensiven Arbeitsschritten wie IP-Vorkonfigurationen, Kompatibilitätsprüfungen, Festplatteneinbau und Vormontagen ein. Produktanpassungen, Lackierservices sowie OEM- und Kleinserienfertigungen runden das Angebot ab.

Die Firma Hozag nahm die Unterstützung unter anderem bei der Installation einer Videosicherheitsanlage im Einkaufszentrum Neumarkt St. Gallen in Anspruch. „Der Support durch die Berater und Techniker von Videor Solutions war uns hier eine enorme Hilfe“, so Fritz Zahner. „Angesichts der Komplexität der Anlagen im Projekt Neumarkt waren wir froh, die große Erfahrung des Unternehmens nutzen zu können. Und auch die Unterstützung bei der Inbetriebnahme hat uns die Arbeit sehr erleichtert“.

Von besonderem Vorteil erwies es sich auch, „dass unsere Partner in Rödermark mit den Anlagen vertraut waren, da sie nach Plänen von Videor ausgeführt wurden. Es bedurfte also keines umfänglichen Briefings, die Projektkommunikation verlief reibungsfrei und trug wesentlich zu einem straffen und zufriedenstellenden Projektverlauf bei“, ergänzt Fritz Zahner – auch zur Zufriedenheit des Kunden.

Kontakt

VIDEOR E. Hartig GmbH

Carl-Zeiss-Str. 8
63322 Rödermark
Deutschland

+49 6074 888 0
+49 6074 888 100

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!