Safety

Artec Technologies: Videoüberwachungssystem Multieye Pro

16.02.2013 - Artec Technologies: Videoüberwachungssystem Multieye Pro. Es ist vor allem die Komplexität von Produktionsprozessen, die deren Überwachung zu einer Herausforderung macht. So muss u...

Artec Technologies: Videoüberwachungssystem Multieye Pro. Es ist vor allem die Komplexität von Produktionsprozessen, die deren Überwachung zu einer Herausforderung macht. So muss unter Umständen eine Vielzahl von Werten und Variablen jederzeit exakt und optimal dargestellt, aufgezeichnet und ausgewertet werden. Auf diese anspruchsvolle Aufgabe spezialisiert ist ein Produkt von Artec Technologies: Das Videoüberwachungssystem Multieye Pro.

Je komplexer eine Produktionsanlage ist, desto mehr Kameras braucht man, um sie effektiv zu überwachen – z. B. wenn es darum geht, verschiedene Stationen eines Fertigungsablaufes zu beobachten und zu dokumentieren. Mit dem System Multieye Pro stellt Artec Technologies deshalb ein System, mit dem man mit mehreren Kameras gleichzeitig all diese Abläufe verfolgen kann, mit denen man aber auch etwaige Störungen aufspüren und analysieren kann.

Damit liefert das System eine optimale Basis für ein wirkungsvolles Qualitätsmanagement.

Ringspeicherfunktion für Dauerbetrieb

Je nach Festplattenkapazität, Bildwiederholungsrate und Aufnahmequalität sind tage- bis wochenlange Aufzeichnungen möglich. Mit einer Ringspeicherfunktion ist das System für den Dauerbetrieb ausgestattet. Die Darstellung ist dank Multiscreen sehr übersichtlich – die Bilder der angeschlossenen Kameras lassen sich hier beliebig kombinieren.

Durch die integrierte Netzwerkübertragung können Live-Bilder der angeschlossenen Kameras simultan auf den PC-Arbeitsplätzen von Mitarbeitern dargestellt werden. Live-Bilder von mehreren Multieye-Pro-Recordern können auch auf einem Monitor zusammengefasst werden.

Diagnose, Archivierung und Fehleranalyse

Mit den Systemen „Apoll“, „Zeuss“ und „Arthos“ können Produktionsvorgänge automatisch aufgezeichnet und ausgewertet werden. Dabei können die Live-Kamerabilder und Audiodaten über das Netzwerk oder Internet übertragen und auf Workstations der Mitarbeiter dargestellt werden.

Das Digital-Kamerasystem „Loglux-High-Speed“ des Herstellers zeichnet bis zu 2.000 Bilder/Sekunde auf. Sie ist so konstruiert, dass auch lichtintensive Vorgänge – wie sie z. B. beim Schweißen vorkommen – transparent darstellbar sind. Dokumentiert wird in Standard-Datenformaten. Videosequenzen lassen sich bspw. mit dem Multimediaplayer von Windows abspielen.

Kontakt:

Artec Technologies AG,
Diepholz
Tel.: 05441/5995-0
Fax: 05441/5995-70
info@multieye.de
www.multieye.de

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!