17.04.2018
Events

Sachkundiger für Notausgänge und Fluchtwegsicherungen

Sachkundiger für Notausgänge und Fluchtwegsicherungen

Zielsetzung
Türen dienen dem Zugang und Verschluss von Gebäuden. Im Brandfall sollen Türen die Ausbreitung von Rauch und Feuer verhindern, betriebsbedingt offen gehaltene Türen werden geschlossen, verriegelte Türen im Flucht- und Rettungsweg freigegeben. Der Objektschutz verlangt Verschluss- und Zustandsüberwachung von Türen, die im Notfall schnell geöffnet werden müssen.

Im vorliegenden Fachseminar werden die baurechtlichen Anforderungen an Türen unter den Aspekten Notausgänge und Fluchtwegsicherungen behandelt. Neben der allgemeinen Übersicht der Vorschriften/Rechtsprechung wird aufgezeigt, worauf bei der Planung und Einrichtung zu achten ist und welche Möglichkeiten der bauseitigen Realisierung bestehen.

Am Ende der Veranstaltung findet eine Fachkundeprüfung statt, mit der die Kompetenz durch das Zertifikat „Sachkundiger für Notausgänge/Fluchtwegsicherungen“ dokumentiert werden kann.

Zielgruppe
Das Fachseminar wendet sich an alle Personen, die mit der Planung und Errichtung von sicherheitstechnischen Anlagen in Verbindung mit der Konzeption  von Flucht- und Rettungswegen befasst sind.

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.