Sie sind hier: StartseiteThemen-Übersicht › Security

Topstories - Security

Jochen Sauer über Sicherheitskameras im Blickfeld der Öffentlichkeit
30.06.2014

Jochen Sauer über Sicherheitskameras im Blickfeld der Öffentlichkeit

Bei ordnungsgemäßer Installation sind Überwachungskameras ein Weg, die Sicherheit in Städten und reibungslose Abläufe durchgängig zu gewährleisten. Sie dienen sowohl zur Abschreckung für antisoziales Verhalten sowie auch als Instrumente für Behörden. Dies gilt insbesondere auch für Schulen - Großbritannien ist in dieser Hinsicht führend. Sicherzustellen, dass das richtige Überwachungssystem installiert ist, ist entscheidend dafür, dass eine Stadt effizient beschützt und gemanagt werden kann. Weiter
Interview mit Prof. Gerd Neubeck: Das Sicherheitskonzept der Deutschen Bahn
29.06.2014

Interview mit Prof. Gerd Neubeck: Das Sicherheitskonzept der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn hat sich vom einst nationalen Monopolisten zu einem führenden europäischen Mobilitätsanbieter entwickelt. Rund 30.000 Personen- und etwa 5.000 Güterzüge sind täglich im Einsatz, täglich werden in Deutschland ca. 7,4 Millionen Reisende befördert und seit der Übernahme der Arriva 2010 kommen täglich über 2 Millionen Fahrgäste in elf europäischen Ländern hinzu. Unser wissenschaftlicher Schriftleiter Heiner Jerofsky sprach mit Prof. Weiter
Abus stellt sich im Bereich IP-Videoüberwachung für 2015 völlig neu auf
25.06.2014

Abus stellt sich im Bereich IP-Videoüberwachung für 2015 völlig neu auf

Abus hat seinen Partnern in den letzten Jahren aufmerksam zugehört. Der allgemeine Tenor: Das „Megapixel-Rennen", das sich einige Hersteller liefern, spiele für die meisten Projekte kaum eine Rolle. Die Wahl der richtigen Auflösung, aber vor allem auch Bildnutzbarkeit, Integrierbarkeit sowie Installations- und Konfigurationsfreundlichkeit sind demnach die wesentlichen Details für optimale Resultate in der Videoüberwachung. Weiter
EC- und Kreditkartenbetrug
20.06.2014

EC- und Kreditkartenbetrug

Ende Februar hat die Europäische Zentralbank in Frankfurt ihren jüngsten Bericht über den EC- und Kreditkartenbetrug vorgelegt. Demnach richteten Kriminelle bei Zahlungen im Internet oder über das Telefon im Jahre 2012 im europäischen Zahlungsraum SEPA (Single European Payments Area) einen Schaden von insgesamt 794 Mio. Euro an. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um mehr als 21%. Die gesamte Schadenssumme für Zahlungen mit EC- und Kreditkarten beziffert die Europäische Zentralbank für das Jahr 2012 auf 1,33 Mrd. Euro. Weiter
Fußschutzkonzepte für die Entsorgung – Sicherheitsschuhe auf der IFAT 2014
20.06.2014

Fußschutzkonzepte für die Entsorgung – Sicherheitsschuhe auf der IFAT 2014

Zur IFAT 2014 in München geht der Sicherheitsschuhhersteller Elten mit einer ganzen Palette neuer Fußschutzkonzepte an den Start. Auf der internationalen Leitmesse der Entsorgungsbranche präsentiert das Unternehmen vom Niederrhein vom 5. bis zum 9. Mai mit einer Reihe von Produktneuheiten. Weiter
Interview mit Dipl.-Ing. Uwe Wiemer: Safety Services in der Praxis
19.06.2014

Interview mit Dipl.-Ing. Uwe Wiemer: Safety Services in der Praxis

Die Schmersal Gruppe hat ihre „Safety Services" neu strukturiert. Den Kunden sowohl im Maschinenbau als auch unter den Anwendern von Maschinen und Anlagen steht ein breites Angebot an qualifizierten Dienstleistungen rund um die Maschinensicherheit zur Verfügung. Dipl.-Ing. Uwe Wiemer, Leiter Strategische Marktentwicklung bei K.A. Weiter
Sicheres Bowlen auf höchstem Performance Level
18.06.2014

Sicheres Bowlen auf höchstem Performance Level

Die Bowling-Halle „Firebowl" in Nordrhein-Westfalen, setzt seit März 2012 eine Sicherheits-Komplettlösung von ABB Stotz-Kontakt ein - für die Sicherheit ihrer Mitarbeiter, der Spielgäste und ihrer vollautomatisierten Bowling-Anlage. Die Lösung erreicht durchgängig den höchsten Performance Level PL e gemäß EN ISO 13849-1 und die hohen Anforderungen der für die Hotellerie und Gastronomie zuständigen Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel BGN. Weiter
Risikobeurteilung mit Hilfe von Software: Ein Beitrag von Helmut Frick
17.06.2014

Risikobeurteilung mit Hilfe von Software: Ein Beitrag von Helmut Frick

Schnell, einfach, null Bürokratie - aber rechts- und normenkonform. Das sind die häufigsten Anforderungen an ein Softwaretool zur Risikobeurteilung. Diese Wünsche erfüllt das neue Modul Safexpert Risikobeurteilung. Weiter
RSS Newsletter

Mediadaten von GIT SICHERHEIT 2015 - jetzt zum Download

Vorschau auf nächste gedruckte GIT SICHERHEIT:    ...und GIT SICHERHEIT auf Ihrem Tablet-PC: Hier geht´s zum Archiv aller e-Versionen

Messe nachbereiten mit der GIT Messe App:

Der GIT Kamera-Test im SeeTec-Labor: