Smartphone in der Tür: Schüco DCS Touch Display als Kombi für Türkommunikation und Zutrittssteuerung

  • Klingelruf mit Live-Bild: Schüco Touch DisplayKlingelruf mit Live-Bild: Schüco Touch Display

Das noch relativ neue und auf der Messe Light + Building von der Redaktion begutachtete "Touch Display" des Schüco Door Control Systems (DCS) ist eine Innovation aus dem Schüco-Bereich Türmanagement. Elegant und flächenbündig in das Türprofil integriert lässt sich das mehr als vier Zoll große Touch Display intuitiv wie ein Smartphone bedienen. Dabei vereint es sämtliche Funktionen der Türkommunikation mit denen der Zutrittskontrolle: So sind Hausnummer, scrollbare Klingelleiste, Zahlencode, Sprechanlage mit Videokamera und Türöffner Bestandteile des Systems. Mit dem DCS Touch Display können Partnerbetriebe ab sofort ein System anbieten, das sich in jede Türsituation integrieren und per Plug & Play leicht anschließen lässt. Und dank weltweit verbreiteter Standards lassen sich die DCS Funktionen und Anwendungen in IP-Telefonanlagen, die Videoüberwachung und andere Systeme einsetzen.

Die Funktion

Und so funktioniert das individuell programmierbare Schüco DCS Touch Display: Die Bewegungserkennung der Videokamera aktiviert das System, sobald sich eine Person dem Eingang nähert. Die Ansicht wechselt von der Hausnummer zum Klingelsymbol bzw. einer Klingelliste, die wie beim Smartphone scrollbar ist. Ebenfalls zu sehen ist eine Porträtsilhouette, die sich durch ein reales Foto des Bewohners ersetzen lässt. Bei Berührung des Klingelsymbols wird der Rufton ausgelöst und die Videokamera überträgt das Bild des Besuchers auf die Innensprechstelle (Schüco Video-Innenstation oder IP-Videotelefon, SmartPhone, Tablet, Softphone). Der Blickwinkel der Videokamera (horizontal 120 Grad, vertikal 60 Grad) ermöglicht dabei einen komfortablen Rundum-Überblick des Eingangsbereiches. Der Bewohner kann jetzt den Türöffner betätigen oder über die Sprechanlage mit dem Besucher kommunizieren. Bei lauten Umgebungsgeräuschen sichern eine automatische Hintergrundgeräuschunterdrückung und Lautstärkeanpassung die optimale Verständigung.

Eine zutrittsberechtigte Person erhält Einlass, indem Sie per Wischtechnik von den Klingeltastern zur Code-Tastatur wechselt. Jetzt gibt sie ihren individuell hinterlegten Zahlencode ein und erhält Einlass. Das DCS Touch Display lässt auch eine nach Uhrzeiten oder Wochentagen zeitabhängige Zutrittsverwaltung zu – beispielsweise für Dienstleister, die das Gebäude nur zu definierten Zeiten betreten sollen.

Die Sicherheit

Auch bei der Sicherheit setzt das Schüco DCS Touch Display Maßstäbe: Dafür sorgen rotierende Ziffern bei der Codeeingabe und ein integrierter mechanischer und akustischer Diebstahlschutz des DCS Touch Displays. Darüber hinaus ist das DCS Touch Display mit der inneren Steuereinheit verschlüsselt: Über den IP Secure Connector wird das Schloss gesichert aus dem Innenbereich angesteuert. Sollte das Touch Display entwendet werden, trennt der IP Secure Connector die Netzwerkverbindung automatisch, so dass das Schloss nicht manipuliert werden und auch kein Zugriff auf das hausinterne Netzwerk erfolgen kann.

Die Technik

Mit der vollständigen Integration in das IP-Netzwerk und der Nutzung der Internet-Technologie eröffnet das DCS Touch Display völlig neue Möglichkeiten und Anwendungen. Die Übertragung des Sprach- und Videoanrufs erfolgt im offenen SIP-Standard und kann direkt an IP-Videotelefonen, SmartPhones, Tablets und Softphones entgegengenommen werden – im lokalen Netzwerk und über das Internet weltweit. Die flexible Software bietet zudem eine individuelle Programmierung und erlaubt es, Funktionen zu erweitern: So kann etwa eine Apotheke am Wochenende Informationen zum Notdienst einblenden.

Dank Power over Ethernet erfolgt die Datenübertragung und die Spannungsversorgung über nur eine Netzwerkleitung.

Die Montage

Das Schüco DCS Touch Display bietet eine flächenbündige Profilintegration im Blendrahmen oder Türflügel. Auf Wunsch lässt es sich außerdem auch auf Putz oder auf einem Paneel an der Wand montieren. Vorkonfektionierte Leitungssets und eindeutig gekennzeichnete Leitungen erleichtern Metallbauern den Anschluss des DCS Touch Displays und sorgen neben der geringen Anzahl an Komponenten für eine schnelle und einfache Montage.

Weitere Informationen unter www.schueco.de/dcs-touchdisplay

Kontaktieren

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KG
Boschstr. 12
69469 Weinheim
Germany
Telefon: +49 6201 606 0
Schüco International KG
Karolinenstr. 1 -15
33609 Bielefeld

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.